Textversion

Sie sind hier:

Moorings

Sunshine Yachting

Charterschein

News-Archiv Charter

Le Boat

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Le Boat präsentiert neue Hausboot-Basen

Urlaub auf dem Hausboot

Video: Ferien auf dem Hausboot mit Le Boat - powered by Reisefernsehen.com

Le Boat: neue Abfahrtsstationen und Hybridboote

Bad Vilbel (SP) Le Boat Hausbootferien stellt seinen neuen Katalog vor: Über 1.000 Boote in acht Ländern an 44 Abfahrtsbasen bietet der nach eigenen Angaben Europas größte Hausbootspezialist 2011 im Programm. Neu ist die Le Boat 1500 Serie, ein komplett neuer Bootstyp mit Hybridantrieb. Außerdem gibt es zwei neue Abfahrtsbasen in Italien und Holland. Im Zuge der Modernisierung der Flotte werden zahlreiche Bootsmodelle über den Winter mit elektrischen Toiletten ausgestattet. Familien, Gruppen und Frühbucher können sich auch in diesem Jahr über Rabatte freuen.

Mit verbesserten Karten, gebündelten Informationen zu jeder Region und einer übersichtlicheren Darstellung der Preise direkt unter dem jeweiligen Bootstyp präsentiert Le Boat seinen neuen Katalog und erleichtert die Auswahl eines Hausbootes in Frankreich, Deutschland, Italien, Belgien, Holland, Irland, England oder Schottland.

Neue umweltfreundliche Hausboote

Le Boat führt 2011 mit der 1500 Serie besonders umweltfreundliche Hausboote mit Hybridtechnologie ein. Drei Modelle mit zwei, drei oder vier Kabinen werden exklusiv für Le Boat von dem renommierten Yachtbauunternehmen Bénéteau gebaut. Die Le Boat 1500 Serie fährt mit einem von Volkswagen Marine entwickelten Dieselmotor mit geringen CO2-Emissionen und mit Solarenergie. Der spezielle Bootsrumpf schlägt weniger Wellen und minimiert die Ufererosion. Große Tanks speichern das gesamte Abwasser. Energiesparende LED Lampen und eine elektrische Toilettenspülung mit minimalem Wasserverbrauch gehören ebenfalls zur Ausstattung wie das POD-Antriebssystem, das ohne Ruder auskommt. Die neuen Boote lassen sich per Steuerrad oder Joystick kinderleicht lenken, bis zu 360 Grad drehen sowie seitwärts fahren.

Viel Platz und Komfort in stilvollem Interieur

Die neue Le Boat 1500 ist das luxuriöseste und geräumigste Boot der gesamten Le Boat Flotte. Alle Kabinen sind mit Flachbildschirm, Badezimmer sowie
Klimaanlage ausgestattet. Sie verfügen über einheitlich große Betten, die als Einzel- oder Doppelbetten genutzt werden können und bieten Platz für ein zusätzlich ausklappbares Kinderbett.

Die neue Le Boat 1500 Serie wird in verschiedenen Modellen in allen beliebten Fahrgebieten in Frankreich, Deutschland und Italien verfügbar sein. Die ersten 50 Boote kommen in der Saison 2011 in die Le Boat Flotte, die in den kommenden Jahren stetig mit weiteren, besonders umweltfreundlichen Booten ausgestattet werden soll.

Neue Abfahrtsstationen und Modernisierung der Flotte Ab 2011 erweitert Le Boat sein Angebot in Italien. Mit der neuen, dritten Basis in Precenicco am Fluss Stella kann man jetzt auch die nördlich von Venedig gelegene Lagune von Marano in Richtung Triest entdecken. Und es gibt mehr Möglichkeiten für Einwegfahrten: In einer Woche kann man von Casale über Venedig nach Precenicco oder umgekehrt fahren. Neu ist auch, dass Le Boat 2011 eigene, kostenpflichtige Privatanleger in Vignole/Venedig, Chioggioa und Burano anbietet, die deutlich günstiger als die übrigen Anleger im Fahrgebiet sind. In Holland wurde die Basis von Sneek nach Woudsend verlegt. Die neue Le Boat eigene Station ist der ideale Ausgangspunkt für einen Törn durch die Friesischen Seen oder für einwöchige Einwegfahrten über Amsterdam nach Strand Horst.

Le Boat setzt die Modernisierung seiner Flotte fort: Die Modelle Grand Classique, Classic Star, Royal Classique und Tango werden zur neuen Saison mit elektrischen Toiletten ausgestattet.

Über Le Boat

Über Le Boat
Le Boat verfügt nach eigenen Angaben über die größte Auswahl an Bootsferien auf Europas Wasserwegen: über 1.000 Hausboote eingeteilt in vier Komfortklassen an 44 Abfahrtsbasen in acht Ländern (Frankreich, Deutschland, Italien, Belgien, Holland, Irland, England und Schottland). Dies ergibt mehr als 200 Tourenvorschläge für führerscheinfreien Hausbooturlaub. Ob für eine Familie,Freundesgruppen oder einzelne Paare: Alle Boote mit Platz für zwei bis zwölf Personen sind einfach und ohne Führerschein zu steuern. Sie bieten einen geräumigen Salon, separate Schlafkabinen, Duschen mit fließend Warm- und Kaltwasser und komplett ausgestattete Kombüsen. Vom Besteck und Geschirr bis zu Bettwäsche und Handtüchern steht alles an Bord bereit.

Infos: www.leboat.de




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass