Textversion

Sie sind hier:

Australien

Azoren

Belgien

Dänemark

Griechenland

Finnland

Deutschland

Irland

Italien

Jersey

Karibik

Kroatien

Malta

Mexico

Neuseeland

Niederlande***

Schweden

Seychellen

Polen

Spanien

Südsee/Polynesien

Türkei

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Finnland

Video: Segeln in Finnland

60.000 Inseln warten auf Segler

Zahlreiche Gasthäfen laden die Segler zu einer kleinen Pause ein.

UKW-Seefunk Nordsee und Ostsee - alle UKW-Kanäle

Seefunk: Nordeuropa-Karte mit allen UKW / VHF-Kanälen: Alle UKW-Kanäle für Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Polen, Russland, Litauen, Lettland und Estland auf einen Blick auf einer übersichtlichen Karte (VHF-Karta) von Stockholm Radio.

Download 2013er-Edition: http://www.stockholmradio.se/kartor-och-kanalplan-vhf.

All VHF-channels northern europe.

Video: Cottage Bay Life in Finnland

Scandinavian Islands: Inselhopping unter Segeln

Bootstour durch die südwestfinnischen Schären.

Scandinavian Islands: Segelabenteuer zwischen 60.000 Inseln
Inselhopping per Segelboot



Schweden/Finnland (SP) Von Insel zu Insel im Segelboot, durch glitzerndes Wasser und unberührte Natur, schöner kann man die Scandinavian Islands zwischen Schweden und Finnland nicht entdecken. Die Schäreninseln sind ein Eldorado für Aktivurlauber und lassen sich am besten vom Wasser aus erleben. Zahlreiche Anbieter ermöglichen Segelspaß für Individualtouristen, Familien oder Gruppen. Das Angebot reicht vom zweieinhalbstündigen Schnuppersegeln über individuelle Kurse bis hin zur luxuriösen Wochentour. Bei "Midnight Sun Sailing" mietet man ein Segelboot für bis zu vier Personen bereits ab 300,- EUR für ein Wochenende. Wer will, bekommt für 300,- EUR extra pro Tag den Skipper gleich dazu. Das Schnuppersegeln findet beispielsweise in der typischen Abendsonne auf der Insel Dalarö statt und kostet bei "Vind o Vatten" ab 65,- EUR. Alle Infos auf www.scandinavianislands.com.

Das Wasser trennt und verbindet die Scandinavian Islands gleichermaßen. Das Boot ist hier eines der wichtigsten Verkehrsmittel. Überall gibt es Segelclubs, Bootsvermietungen, kleine Häfen und Stege. Gerade Kinder können hier schon früh die Natur und das Abenteuer auf dem Wasser erleben. Für Pausen kann man ­ ob im eigenen oder im gemieteten Segelboot ­ in einem der zahlreichen Gasthäfen festmachen. Hier herrscht durch kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants ein reges Treiben. Auch kulinarisch haben die Scandinavian Islands viel zu bieten. Auf der Speisekarte steht häufig Fisch, vor allem Barsch, Zander und Hecht. Der Schärengarten ist insbesondere im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Jedes Jahr erleben zahlreiche Besucher die ungewöhnliche Natur aus wilden, windgepeitschten Felshöckern und ruhigen bewaldeten Buchten.

60.000 Inseln zwischen Schweden und Finnland stehen hinter den Scandinavian Islands. Die grenzübergreifende Urlaubsregion setzt unter dem Motto "pure adventure, pure nature, pure quality" auf nachhaltigen Tourismus. Zentrales Anliegen ist es, Besuchern durch langfristige, umweltfreundliche Angebote lokaler Tourismusunternehmen die typische Schärenkultur und -natur nahe zu bringen. Mit Kajaktouren, Robbensafaris, Angeln, Radeln, Segeln, Golfen oder Wracktauchen kommen sowohl Aktivurlauber als auch Naturfreunde auf ihre Kosten. Auf der Internetseite www.scandinavianislands.com können sich Interessierte zudem über Restaurants und Unterkünfte vom Campingplatz bis zum Golfresort informieren.

Inselparadies im hohen Norden

Durch glitzerndes Wasser und unberührte Natur - schöner kann man die Scandinavian Islands zwischen Schweden und Finnland nicht entdecken.




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass