Textversion

Sie sind hier:

Bavaria

Beluga

Bénéteau

Dehler

Varianta 18 (VA 18)

Varianta 37

Varianta 44

Dehler 32

Dehler 34 (2016)

Dehler 38

Dehler 41

Dehler 45

Dehler 46

Dehler 60

Feeling

Hallberg Rassy

HanseYachts

Moody

Sirius DS 40

Vilm

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Dehler 38

Mit Dehler 38 den DYC-Cup 2014 gewonnen

Das Bild zeigt die Mooi, eine Dehler 38, mit Dirk Neukirchen und Bernd Lange beim DYC Cup 2014 vor Hindeloopen, IJsselmeer/NL. Fotos (c): DYC

Das Bild zeigt die Mooi, eine Dehler 38, mit Dirk Neukirchen und Bernd Lange beim DYC Cup 2014 vor Hindeloopen, IJsselmeer/NL. Fotos (c): DYC

Hindeloopen/NL (SP) Der siebte Cup des Düsseldorfer Yacht-Clubs (DYC) wurde wieder auf dem Ijsselmeer vor Hindeloopen ausgetragen. Die Mooi, eine Dehler 38 von Bernd Lange und dem Clubmitglied Dirk Neukirchen, belegte in der ORC I nach fünf Einzelsiegen den ersten Platz und sicherte sich zudem noch den Wanderpokal für das beste Schiff aller Klassen. Neukirchen: "Ich hatte ein paar Leute meiner alten lot jonn-Crew aktivieren können und hatte somit eine Top-Crew an Bord. Gleichzeitig konnten wir noch den Wanderpokal für das beste Schiff aller Klassen gewinnen. Nächste Regatta wird dann im August das Flevo-Race vor Enkhuizen/Ijsselmeer sein."

Dehler 38 erfolgreich auf der Regattabahn

Das Bild zeigt die Mooi, eine Dehler 38, mit Dirk Neukirchen und Bernd Lange beim DYC Cup 2014 vor Hindeloopen, IJsselmeer/NL. Fotos (c): DYC

Das Bild zeigt die Mooi, eine Dehler 38, mit Dirk Neukirchen und Bernd Lange beim DYC Cup 2014 vor Hindeloopen, IJsselmeer/NL. Fotos (c): DYC

Premiere der Dehler 38 auf der boot Düsseldorf

Mehr über die Dehler 38 unter News

Dehler 38 ist European Yacht of th Year 2014

Düsseldorf (SP) Ritterschlag für Dehler: Die neue Dehler 38 gewinnt auf der Wassersportmesse boot 2014 in Düsseldorf einen der begehrtesten internationalen Preise der Wassersportbranche – den Titel des „European Boat of the Year". Insgesamt fünf Kandidaten kämpften in diesem Jahr um die Auszeichnung in der Kategorie Performance Cruiser, bei der eine Experten-Jury der großen europäischen Segelmagazine entscheidet, wer das Rennen macht.

Mit dem Sieg setzt Dehler nach eigenen Angaben seine Erfolgsserie fort. Nach dem Sieg in Frankreich und den USA ist es für die Dehler 38 bereits die dritte große Auszeichnung im vergangenen Jahr nach Vorstellung des neuen Modells im Rahmen der boot 2013 in Düsseldorf. Die neue Dehler 38 ist das erste Modell von Dehler im neuen Design. Segeleigenschaften, Innovation, Komfort und Technik überzeugten die Jury.

Dr. Jens Gerhardt, CEO der HanseYachts AG sowie Karl Dehler, Projektleiter der Dehler 38 nahmen den Preis Samstagabend in Düsseldorf im Rahmen der feierlichen Verleihung entgegen. Preise gab es in vier Kategorien: Family-Cruiser, Luxury-Cruiser, Performance-Cruiser und Special-Yachts. Die Dehler siegte dabei in ihrer Kategorie weit überlegen.

Dehler 38 - sailing

Test der Dehler 38

Die ersten Fotos der Dehler 38

Premiere der Dehler 38 auf der boot 2013

Die neue Segelyacht Dehler 38 wurde zu Beginn der Wassersportmesse boot in Düsseldorf 2013 präsentiert.

Die neue Segelyacht Dehler 38 wurde zu Beginn der Wassersportmesse boot in Düsseldorf 2013 präsentiert.

Neue Dehler 38: Premiere auf der boot 2013 in Düsseldorf

Hamburg
(SP) Die Dehler 38 soll ab 129.00 Euro ohne Mehrwertsteuer kosten. Die fertige Dehler 38 wird als Premiere erstmals auf der boot 2013 in Düsseldorf gezeigt: Enthüllung ist am Samstag, 19. Januar, 10.30 Uhr, Dehler Yachts Stand in Halle 17, Stand A24 . Sie wird das erste Dehler-Boot sein, das in Greifswald produziert wird. Wie Yachtfernsehen.com berichtete, wurde die Produktion von Dehler-Yachten vom bisherigen Standort Meschede-Freienohl aus Kostengründen nach Greifswald verlagert. Alle Infos über die Dehler 38.

Zu sehen waren bislang nur Entwürfe der Dehler 38 am Stand von West Yachting auf der hanseboot in Hamburg. Der Yachthändler West Yachting (Verkaufsbüro in Langenfeld bei Düsseldorf sowie Büro mit Showroom in Workum/NL) war als Dealer für Hanse und Dehler Yachten auf der Hanseboot in Hamburg vom 27. Oktober bis zum 4. November 2012 vertreten. Die Hanse 345 und die Hanse 575 wurden als Deutschland-Premiere präsentiert. Daneben wurde auch die weitere Modellpalette der Hanse Yachten von 32 bis 57 Fuß ausgetellt.

Das Team von West Yachting ist auch wieder an den Dehler- und Hanse-Ständen in Düsseldorf dabei.

Info: westyachting.de,

www.hanseboot.de.

Video Dehler 38 unter Segeln

B&G rüstet neue Dehler 38 aus

Düsseldorf (SP) B&G, nach eigenen Angaben Marktführer für maritime Instrumente, Autopilotensysteme und Taktiksoftware-Lösungen für Segler, hat den Auftrag für die Ausrüstung der neuen Dehler 38-Modellreihe von HanseYachts (Greifswald) mit maritimer Elektronik erhalten. Die Dehler 38 ist die neueste Entwicklung der traditionsreichen Marke, die für ihre eleganten und leistungsstarken Qualitätsyachten bekannt ist.

Das „Competition Plus“-Paket für Regattasegler beinhaltet das ausgezeichnete H3000-System. Dieses höchst präzise Instrumentensystem und Computernetzwerk unterstützt Regattasegler mit optimalen Daten für beste Segel-Performance.

Die Standardversion der Dehler 38 wird mit dem benutzerfreundlichen Triton Instrumenten Display ausgerüstet. Der Bildschirm ist besonders hell und gut lesbar, die spezielle Verklebung schützt das System vor Kondensation. Dazu gehört außerdem ein segelspezifisches Kartenplotter-/Navigationselement aus dem beliebten Zeus-Programm, das über besondere Features wie die überlappbare Layline-Karte, ein Wind-Histogramm, überlappende GRIB-Wetterdaten und vieles mehr verfügt.
Ralf Tapken, Sales Manager von Dehler sagt: „Sowohl B&G Triton mit seinen segelspezifischen Features als auch die H3000-Komponenten für unsere Dehler 38 Competition – B&G bietet die perfekte Lösung für diese dynamischen und eleganten Yachten. Ob unsere Kunden an einer Regatta teilnehmen wollen oder einfach einen schönen Törn mit der Familie planen – wir sind davon überzeugt, dass die B&G-Elektronik ihnen dabei hilft, das Beste aus der hochwertig verarbeiteten und intelligent designten Dehler 38 herauszuholen.“

Alan Davis, B&G-Produktmanager sagt dazu: „B&G verfügt über mehr Know-how in Segel- und Regattatechnologie als jeder andere Anbieter. Nach mehr als 50 Jahren Praxiserfahrung wissen wir, dass Eigner exakte Daten, reaktionsschnelle Systeme und benutzerfreundliche Anwendungen erwarten.“„Wir sind stolz darauf, Ausrüster für die Dehler 38-Yachten zu sein, da wir wissen, dass die Kunden höchste Qualitätsansprüche an ihr Boot haben, bis hin zu einer bewährten und leistungsfähigen Bordelektronik.“

Infos über das B&G-Programm für maritime Elektronik: www.bandg.com.

Informationen über alle Dehler-Yachten und die lokalen Händler unter www.dehler.com.




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass