Textversion

Sie sind hier:

Bavaria

Beluga

Bénéteau

Dehler

Feeling

Hallberg Rassy

HanseYachts

Hanse 315

Hanse 320

Hanse 325

Hanse 345

Hanse 350

Hanse 355

Hanse 370

Hanse 375

Hanse 385

Hanse 400

Hanse 415

Hanse 445

Hanse 455

Hanse 495

Hanse 505

Hanse 575

Hanse 630

Hanse 78 Premium

Varianta 37

Moody

Sirius DS 40

Vilm

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Hanse 415

Easy sailing mit der Hanse 415

Video: Hanse 415

Die ersten Bilder der neuen Hanse 415

Video: Die neue Segelyacht Hanse 415 by Yachtfernsehen.com

Hanse 415 - ein schneller Familien-Cruiser

Düsseldorf (SP) Bei der weltgrößten Wassersportmesse boot 2012 wurde die neue 12,40 Meter lange Segelyacht Hanse 415 der gleichnamigen Werft aus Greifswald als Weltpremiere vorgestellt. Die 415 ist nach Angaben von Hanseyachts (Greifswald) keine Weiterentwicklung des Models 400, von der heute 700 Exemplare weltweit segeln: Die 415 präsentiere vielmehr das völlig neue und eigenständige Konzept einer modernen und schnellen Fahrtenyacht mit vielen überraschenden Detaillösungen und Funktionen.

Die Hanse 415 hat eine um 60 Zentimeter verlängerte Wasserlinie gegenüber der Vorgängerin bei gleicher Segelfläche, was ihre Rumpfgeschwindigkeit erhöht. Ihr Rumpf ist moderner gestaltet, zum Beispiel durch eine größere Breite besonders im Heckbereich. Das ermöglicht unter Deck eine verbesserte Raumnutzung und an Deck unter anderem ein ausladendes und bequemes Cockpit mit einem breiten Durchgang auf die große und klappbare Badeplattform mit Staufach für die Rettungsinsel.

Das Schiebeluk ist sehr lang, was den Eintritt in den Niedergang erleichtert. Es muss zum Betreten der Treppe nur eine niedrige Schwelle überwunden werden und die Treppe selbst hat einen optimalen flachen Neigungswinkel. Das patentierte, versenkbare Kaskaden-Schott lässt sich auf halber Höhe fixieren. Seitlich neben dem Niedergang gibt es an Deck Abstellfächer für Gläser und Flaschen, Tablettstellplätze und wassergeschützte Ablagen für Handys oder andere persönliche Ausrüstung.

Viele neue Ideen unter Deck der Hanse 415


Das Licht- und Belüftungskonzept mit vielen Flush-Luken und Fenstern inklusive der Rumpfund Aufbaufenster verleihen der Hanse 415 ein sehr angenehmes Raumklima und eine ideale Tageslichtversorgung. Je nach Kombination der angebotenen Einrichtungslayouts für das Vor- und Achterschiff und den Salonbereich (Hanse Individual Cabin Concept) inklusive einer großen Auswahl von Hölzern und Stoffen lässt sich die Hanse 415 sehr individuell und bedürfnisgerecht gestalten.

Bei der Zweikabinen-Version hat der Kunde die Möglichkeit, entweder die Pantry zu erweitern oder sich eine Extra Staukammer mit Werkbank einzurichten. Im Salon lässt sich aus dem U-Sofa eine zusätzliche Doppelkoje einrichten. Der Kartentisch an Backbord ist absenkbar, um die Sitzmöglichkeiten zu erweitern. Natürlich ist auch die Installation einer zweiten Nasszelle im Vorschiff möglich. Es gibt eine große Menge Stauraum in Schränken und Fächern.

Voraussetzungen für das Leistungsvermögen einer Yacht setzen ihr Rumpf, dessen Anhänge und der Segelplan. Hier muss sich die Hanse 415 durch ihre lange Wasserlinie und einen Standard-Tiefgang des T-Kiels von 2,10 Meter nicht verstecken. Der zum Heck hin breit auslaufende Rumpf erzeugt zudem große Formstabilität.

Das Rigg mit einem Salingwinkel von 20 Grad und außen angreifenden Wanten trägt 87 Quadratmetern Segelfläche. Und natürlich finden sich auch auf der Hanse 415 die Elemente des Hanse Easy Sailing Konzepts wie integrierte Selbstwendefock, Einleinen-Reff und Lazybag-Bergesystem. Ein Großsegel Rollmast-System (Rollgroß) ist natürlich auch möglich. Die Rumpf-Deckverbindung ohne störende Aluminium-Montageschiene ist flach gestaltet. Der Aufbau ist durch seine geringe Höhe auch sicher bei Krängung zu betreten. Deck und Rumpf werden als Sandwichkonstruktion mit Venylesterharz und Balsaholz-Kern laminiert. Unterhalb der Wasserlinie sorgt ein kräftiges Voll-Laminat für Stabilität und Sicherheit. Ebenso wir der moderne und effektive T-Kiel mit überdimensionierter Kiel-Rumpf-Verbindung durch massive Bodenstruktur und hochfesten Edelstahl-Kielbolzen.

Einige Stichworte zur Hanse 415

Das Hanse Smart Mooring System (SMS) bedeutet Manövrieren per Joystick durch den integrierten Einsatz von Bug-, Heckstrahler und Hauptantrieb. Seit Beginn des Modelljahres 2011-12 rüstet Hanse neben der Hanse 445 und 495 auch die neue Hanse 415 auf Wunsch mit dem neuen Joystick-Manövriersystem SMS aus. Dieses System ist eine Eigenentwicklung von Hanse mit Partnern aus der Industrie, schnell erlernbar und einfach zu bedienen. Das Hanse Smart Mooring System (SMS) funktioniert verlässlich, ist problemlos einzubauen und auch nachrüstbar. Durch den Einsatz von Standardkomponenten ist weltweiter Service gewährleistet.

Die Funktionen des Hanse Smart Mooring Systems (SMS)

Ohne aktive Nutzung des Ruders, der Motor-Schaltung (Gang-/Gashebel) und des Bug- und Heckstrahlers wird die Yacht allein mit dem Joystick manövriert.
Alle Bewegungen (Volldrehungen, Bug- oder Heckschub, Querfahrt, jeweils auch mit zusätzlichem Voraus- oder Rückwärtsschub durchführbar) werden mit dem Joystick erzeugt.

Das "German Mainsheet System" ermöglicht die Großsegel-Kontrolle von beiden Seiten. Alle Schoten, Reffleinen und Strecker verlaufen unter Deck an die Steuermannsposition. Große Stauräume für Tauwerk. Ein Großsegel-Mastrollsystem (Rollgroß) ist möglich. Große, leicht klappbare Badeplattform mit Teakbelag und Badeleiter und verdecktem Stauraum für die Rettungsinsel. Es gibt ein geräumiges, komfortables und gut geschütztes Cockpit. Der robuste Cockpittisch mit Edelstahl-Handgriffen bietet auch Stauraum.

Langer Eingangsbereich in den Niedergang mit niedriger Trittschwelle und optimiertem Treppenwinkel (50°). Patentiertes Kaskaden-Schott und solide Edelstahl Handgriffe. Es gibt viel Platz neben dem Schiebeluk für Tassen- und Flaschenhalter, Tabletts und sogar wasserdichte Staufächer für Handys und andere persönliche Ausrüstung. Optimiertes Licht- und Belüftungskonzept. Unter anderem zwei große Flush-Luken über der Eignerkabine, sechs Rumpffenster, Luken über dem Salon, Nasszelle und Pantry sowie zu öffnende Aufbaufenster. Das Hanse Individual Cabin Concept. Zwei Nasszellen und doppelte Achterkammern sind möglich. Das Salon-Sofa lässt sich als Doppelkoje umbauen. Der absenkbare Kartentisch erweitert die Sitzgelegenheiten.

Technische Daten / technical data of the Hanse 415

Technical Data
LOA 12,40 m | 40'8"
Hull length 11.99 m | 39'4"
LWL 11.40 m | 37'5"
Beam 4,17 m | 13'8"
Draft 2,10 m | 7' standard
Draft 1,72 m | 5'9" option
Displacement 8900 / 9400 kg | 19620 / 20720 Ib
Ballast 2900 / 3360 kg | 6390 / 7410 Ib
Engine 29.5 kW | 40 hp / 41KW /55 hp (opt.)
Freshwater 320 l (520 l option)
Fuel tank 160 l
Cabins 2 standard
Cabins 3 option
Head 1 standard (2 option)
Mast length ab.WL 19,60 m | 64'4"
Total sail area 87 m⊃2; | 936 sq ft
Main sail 52,5 m⊃2; | 565 sq ft
Self-tacking jib 34,5 m⊃2; | 371 sq ft
Rig dimensions I 16,47 m | 54'
J 4.68 m | 15'4"
P 16,17 m | 52'11"
E 5.57 m | 18'3"
Design judel / vrolijk & co
Interior Water Vision
CE category A
Basic price excl. VAT 125.800,00 Euro

Infos: www.westyachting.de, www.westyachting.com

Impressionen der neuen Hanse 415

Hanse 415 - das neue Design




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass