Textversion

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


boot 2011: Radio, IPod, Navi - alles in einem

Rock your boot

Lowrance-SonicHub: Navi, Radio, IPod-Station

Düsseldorf (SP) Auf der boot 2011 in Düsseldorf wird der SonicHub von Lowrance vorgestellt: Ein Alleskönner, der Kartenplotter, Radio und IPod-Docking-Station vereinigt.
Der SonicHub™ wurde in Zusammenarbeit mit Herstellern von Marine Stereo Systemen entwickelt. Das Ergebnis ist ein High Definition Audio-Server mit einer optischen Bedienoberfläche auf einem Multifunktionsdisplay. Mit den neuen HDS-Systemen (HDS) siehtman alle Funktionen der SonicHub Docking Station auf einem kristallscharfem Bildschirm.

Kompatibel mit den neuesten Playern

Die SonicHub™ Docking-Station ist kompatibel mit den neuesten iPod, iPhone, iTouch oder USB MP3-Playern und somit die perfekte Wahl für diejenigen, die auf Ihre Musik an Bord nicht verzichten wollen. Die wasserdichte Docking-Station ist ein sicherer Ort für z.B. einen iPod, der so diskret untergebracht und geschützt vor den Elementen ist.

Optische Kontrolle
Mit der Verstärkerleistung von 50W und der Wahl zwischen einem 5”, 7”, 8” und 10” sonnenlichttauglichem Display, sorgt der Lowrance SonicHub für einen sensationellen Klang und einer perfekten optischen Kontrolle. Der integrierte AM/FM-Tuner ist hilfreich, um neueste Nachrichten oder Wetterberichte empfangen zu können.

Intuitive und elegante grafische Benutzeroberfläche

Der Lowrance SonicHub wird mit eleganten, hochqualitativen, 6.5” / 200W Marine-Lautsprechern für den ultimativen Musikgenuss geliefert. Mit der Option, einen Subwoofer anzuschließen, liefert der Lowrance SonicHub™ ein Maximum an Leistung bei kleinem Preis. Der SonicHub ist einfach in einem NMEA 2000 Netzwerk zu installieren. Es ist keine Notwendigkeit für neue Einbauten vorhanden. Die Icons im Menü sind einfach zu verstehen und zu bedienen.

Infos: www.lowrance.com

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass