Textversion

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Dieselpest

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Laser ersetzt Magnesium-Seenot-Fackel

Neu: Seenot-Handfackel mit Laser

Odeo Flare Seenot-Handfackel mit Laserlicht - powered by Yachtfernsehen.com

Odeo Flare Seenot-Handfackel mit rotierendem Laser-Kopf.

Amsterdam (SP) Sie ist für den Neuheiten-Preis (HISWA Innovatieprijs) der Wassersportmesse HISWA 2012 in Amsterdam nominiert: Die neue Laser betriebene Seenot-Handfackel Odeo Flare. Sie soll die herkömmlichen pyrotechnischen Handfackeln ersetzen, die zwar viel Licht, aber auch gefährlich viel Feuer und Hitze produzieren - und auch nur etwa 30 Sekunden lang brennen. Danach müssen sie im Meer entsorgt werden: Brandgefahr.

Ganz anders der Odeo Flare: Das Gerät arbeitet mit einem rotierenden Laser-Kopf und leuchtet nach Herstellerangaben bis zu fünf Stunden. Mit einem Satz austauschbarer Lithium-Batterien ist der Odeo Flar sieben Jahre lagerfähig.

Mehr bei Sailpress.com - Sicherheit auf See.




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass