Textversion

Sie sind hier:

Sicherheit auf See

Bücherschapp

Fäkalientanks Holland

Fäkalien Deutschland

Kreuzfahrt

Reisefernsehen

RSS-Newsfeed

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Dehler 38 Premiere auf der boot Düsseldorf

Erstes Video der Dehler 38 unter Segeln

Premiere der Dehler 38 auf der boot Düsseldorf

Die ersten Fotos der Dehler 38

Die neue Dehler 38

Dehler 38, die Navi-Ecke.

Düsseldorf (SP) Die neue Dehler 38 wurde zu Beginn der Wassersportmesse boot 2013 in Düsseldorf präsentiert. Bis zuletzt hatte in der Messehalle ein Montagetrupp aus Greifswald an der Segelyacht geschraubt. Bei der Weltpremiere der Dehler 38 waren auch Karl Dehler sowie Torsten Conradi, Yachtdesigner bei Judel/Vrolijk & Co. Mit dabei war auch Ralf Tapken, ehemals Chef der Dehler-Werft in Freienohl (die nach Greifswald verlagert wurde) und jetzt Vertriebsleiter bei Hanseyachts.

Die Entwürfe der neuen Dehler 38 stammen aus der Feder des renommierten Yachtdesignerbüros Judel/Vrolijk & Co. Die neue Dehler 38 wird es in einer Standard- und Regatta-Variante geben und soll ab 129.00 Euro ohne Mehrwertsteuer kosten. Der künftige Eigner kann aus einer Vielzahl von individuellen Gestaltungsmöglichkeiten auswählen. "Die Yacht ist übrigens das erste Neubauprojekt, das vollständig am neuen Werftstandort in Greifswald realisiert wird – für das Unternehmen und alle Mitarbeiter also auch etwas ganz Besonderes", heißt es bei HanseYachts.

Die Dehler 38 ist das erste Dehler-Boot, das in Greifswald produziert wurde. Wie Yachtfernsehen.com berichtete, wurde die Produktion von Dehler-Yachten vom bisherigen Standort Meschede-Freienohl aus Kostengründen nach Greifswald verlagert. Die ehemaligen Mitarbeiter im Sauerland gründeten die SQ-Werft.

Infos: Hanse Yachts, West Yachting.

Download Broschüre Dehler 38 [688 KB] .

Dehler 38 für "Yacht of the year" nominiert

Dehler 38 - (c) by Yachtfernsehen.com

Dehler 38.

Die neue Dehler 38 wurde im Juli 2013 für den Wettbewerb European "Yacht of the year" 2014 nominiert. Ausgewählt wurden insgesamt 20 Yachten in vier Kategorien von einer internationalen Jury der elf einflussreichsten Yacht-Magazine Europas.

Technische Daten Dehler 38

Dehler 38: Deckslayout sowie Charter- und Eigner-Version - by Yachtfernsehen.com

Dehler 38: Deckslayout sowie Charter- und Eigner-Version.

Die technischen Daten / technical data Dehler 38

Beam 3,75 m
Draft 2,00 m standard
2,30 m competition
1,60 m shallow
LOA 11,30 m
LWL 10,40 m
Beam 3,75 m
Displacement 6.600 kg
Ballast 2.000 kg
Engine Volvo D1-30(28 hp)
Volvo D2-40(option)
Fresh water 300 l
Fuel tank 160 l
CE Certificate The Dehler 38 is
built according to
CE-Certification,
Class A
Mast length above
WL
18,20
Total sail area 82,4 m⊃2;
Main sail 46,0 m⊃2;
Furling Jib 36,4 m⊃2; (105%)
Rig I 15,30 m
J 4,36 m
P 15,00 m
E 5,30 m
Design Judel/ Vrolijk & co
Interior Dehlerkg standard
6.600kg competition
7.300 kg shallow
Ballast 2.250 kg standard
2.000 kg competition
2.550 kg shallow
Engine Volvo D1-30 28 hp
Volvo D2-40 option
Fresh water 300 l
Fuel tank 160 l
CE Certificate The Dehler 38 is
built according to
CE-Certification,
Class A
Mast length above
WL
17,82 standard
18,20 competition
Total sail area 79,3 m⊃2; standard
82,4m⊃2; competition
Main sail 43,7/46,0 m⊃2;
Furling Jib 35,6/ 36,4 m2; (105%)
Rig I 15,10 m
J 4,36 m
P 14,48 m
E 5,20 m
Design Judel/ Vrolijk & co
Interior Dehler

Modernes Bad in der Dehler 38

Blick ins Bad der Dehler 38.

Blick ins Bad der Dehler 38.

Hanse über die Dehler 38

Dehler 38 - (c) by Yachtfernsehen.com

Dehler 38.

Auszug aus der Pressemitteilung vom 23. Oktober 2012:

"Die Dehler 38 ist verwandlungsfähig wie keine andere Yacht ihrer Klasse. Die perfekte und - Dehler-typisch - schnelle Cruising Yacht passt sich den Ansprüchen ihrer Eigner kompromisslos an. Die Judel/Vrolijk-Konstruktion mit einem vollständig neuen Rumpf- und Deckdesign sowie einem zeitlosem Interieur vereint Eleganz, Performance und hohe Qualität in einer außergewöhnlichen Yacht.

COMPETITVE PERFORMANCE

Die Dehler 38 muss keine Regatten gewinnen, aber sie kann es. Man kann in ihr maximalen Komfort für das Segeln mit kleiner Crew und sportliche Ausrüstung kombinieren. Mit leichtem Interieur, mehr Segelfläche und Tiefgang wird sie zum kompromisslosen Racer. Die Möglichkeiten der Individualisierung sind fast grenzenlos.

· Judel/Vrolijk & co Design
· 3 Kiel Optionen
· Performance Ruder
· Carbon Rig und optimierter Segelplan
· Hochwertige Beschlagsausrüstung
· Sportliches Decklayout
· Hohe Stabilität
· Leichtes Performance Interieur
· Optimierbar für ORC und IRC Rating

TIMELESS ELEGANCE

Die Dehler 38 ist modern, aber sie bleibt traditionellen Werten verpflichtet. Der schlanke Rumpf und ein dynamisches Deckdesign kombinieren Eleganz mit Funktionalität. Das Deck mit runden, geschwungenen Linien und einem langen, spitz auslaufenden Fensterband wirkt filigran, ermöglicht trotzdem ein großes Cockpit und ein komfortables Interieur mit großer Stehhöhe und viel Stauraum.

· Dynamisches Rumpf- und Deckdesign
· Flexibles, traditionelles Interieur Layout
· Offene Salongestaltung mit gestreckten runden Schrankelementen
· EINZIGARTIG gestaltete großzügige Nasszelle mit flexibler Raumtrennung
· Mahagoni Interieur

FUNCTIONAL QUALITY

Die Dehler 38 wird allen Ansprüchen gerecht, die Dehler Yachten stets ausgezeichnet haben. Hochwertige Verarbeitung, Premium-Ausrüstung, bestes Baumaterial und funktionsgerechte Lösungen.

· Leichte Sandwich-Konstruktion, Vinylester Harz Osmoseschutz
· B & G Instrumente, Harken Beschläge
· Sichere, elegante Rumpf-Deck-Verbindung
· Durchgesteckter Mast
· Dyneema Fallen
· Viele Optionen und kombinierbare Ausrüstungspakete"


Teilen

Follow Me on Pinterest


Unsere Seite Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass