Textversion

Sie sind hier:

Sicherheit auf See

Bücherschapp

Fäkalientanks Holland

Fäkalien Deutschland

Kreuzfahrt

Reisefernsehen

RSS-Newsfeed

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Dieselpest

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Yachting-News

News aus der Yachting- und Werft-Szene.

Ums Thema Holz geht es stets auch  bei der Refit-Messe Boatfit in Bremen.

Boatfit - alles rund ums Erhalten und Restaurieren Bremen (SP) „Winterfest machen“ nennen es Bootsbesitzer, wenn sie ihre maritimen Schmuckstücke vor dem ersten Frost aus dem Wasser holen und ins Winterlager bringen. Dort werden sie fit für die kommende Saison gemacht. Die Refit- und Klassikermesse Boatfit kommt daher Jahr für Jahr genau zur rechten Zeit. Seit 2006 informiert sie jährlich im Februar drei Tage lang, wie Boote restauriert, repariert, gebaut und sicher navigiert werden. Die Boatfit 2014 dauert vom von Freitag, 21. Februar, bis Sonntag, 23. Februar, in der Messe Bremen. 173 Aussteller aus sieben Ländern werden bei der Boatfit 2014 in den Hallen 6 und 7 der Messe Bremen dabei sein, dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit 105 Vorträgen und 60 Workshops. Die diesjährige Sonderschau widmet sich einem Material, das bis heute nicht aus dem Bootsbau wegzudenken ist, sondern vielmehr ein Revival erlebt, dem Holz. Im Rahmen der Sonderschau kommen viele Experten, unter anderem die Bremer Holzhändlerin Martina Georgus, zu Wort und es gibt einige Angebote zum Mitmachen.

Hanseyachts stellt Varianta18-Produktion ein Greifswald (SP) Still und heimlich trennt sich die HanseYachts AG (Greifswald) vom Billig-Jollenkreuzer Varianta 18 (VA18). Das teilte der Vertriebspartner Lepper Marine am 14. Februar 2014 auf seiner Facebook-Seite mit: "Hanseyachts bzw. Dehler nimmt die Varianta 18 aus dem Programm. Mit Stand 13.02.2014 könnnen bis Baunummer 299 noch ca. 20 Einheiten über andere PoS bezogen werden. Wir haben das Produkt in unserem Verkaufsprogramm deaktiviert." Bei der Messe Boot und Fun 2009 in Berlin hatte die HanseYachts AG erstmals die neue Varianta 18 vorgestellt.

50 Jahre Dehler Yachtbau - das Jubiläumsbuch ist soeben (2014) erschienen.

Jubiläumsbuch: 50 Jahre Dehler Greifswald (SP) Das neue Dehler Jubiläumsbuch ist jetzt zum Versand bereit. Im Jahre 2013 feierte die Yachtwerft Dehler ausgiebig den 50. Geburtstag. Die HanseYacht AG hat ein spannendes Jubiläumsbuch über die ereignisreiche Geschichte der Marke Dehler veröffentlicht.

Bei der Bavaria Eay 9.7 stand die Bavaria Cruiser 33 Pate, die etwa 80.000 Euro kostet. In abgespeckter Version bietet das Boot als Easy 9.7 den Komfort eines Daysailers: Bis aufs Klo fehlen alle Türen, eine Badeplattform gibt es auch nicht mehr, ein Tisch ebenso. Bavaria zielt damit auf die Einsteiger-Generation.

Preishammer: zehn-Meter-Yacht für 60.000 Euro Düsseldorf (SP) Eine 33-Fuß-Segelyacht für 59.440,50 Euro ab Werft, inklusive deutscher Mehrwertsteuer: Bavaria Yachtbau in Giebelstadt überraschte mit dieser Ankündigung auf der boot 2014 in Düsseldorf. Alle paar Jahre bringen Großserienwerften neue Preishammer heraus. Nach der Varianta-Serie von Hanse ist nun Bavaria wieder an der Reihe. Bei der Bavaria Eay 9.7 stand die Cruiser 33 Pate, die etwa 80.000 Euro kostet. In abgespeckter Version bietet das Boot als Easy 9.7 den Komfort eines Daysailers: Bis aufs Klo fehlen alle Türen, eine Badeplattform gibt es auch nicht mehr, ein Tisch ebenso. Bavaria zielt damit auf die Einsteiger-Generation. Auch bei den Varianta-Segelyachten von Hanseyachts wurden bereits bekannte Rümpfe genommen, wie beispieslweise der von der älteren Hanse 370 für die Varianta 37. Motto: Erst mal ein segelklares Boot, den Rest gibt's dann, wenn Geld da ist. Bei der Bavaria Easy 9.7 kann man auch ein "Easy-Living-Paket" für knapp 8000 Euro dazubestellen.

Dehler 38 - (c) by Yachtfernsehen.com

Dehler 38: European Yacht of the Year 2014 Düsseldorf (SP) Ritterschlag für Dehler: Die neue Dehler 38 gewinnt auf der Wassersportmesse boot 2014 in Düsseldorf einen der begehrtesten internationalen Preise der Wassersportbranche – den Titel des „European Boat of the Year". Insgesamt fünf Kandidaten kämpften in diesem Jahr um die Auszeichnung in der Kategorie Performance Cruiser, bei der eine Experten-Jury der großen europäischen Segelmagazine entscheidet, wer das Rennen macht.

Von Sankt Petersburg über Helsinki nach Warnemünde: Das Nord Stream Race 2014 startet am 29. Mai in Russland.

Nord Stream Race 2014 - Start in Russland Düsseldorf (SP) Der Norddeutsche Regatta Verein (NRV) und der Saint Petersburg Yacht Club (SPYC) haben heute (Sonntag, 19. Januar 2014) bei einer Pressekonferenz vom Partner Marinepool während der boot in Düsseldorf das Programm für das Nord Stream Race 2014 vorgestellt. Nachdem das Rennen 2013 nonstop von Deutschland in nördlicher Richtung nach Russland führte, geht es in diesem Jahr von Sankt Petersburg nach Rostock-Warnemünde mit einem Zwischenstopp in Finnlands Hauptstadt Helsinki.

Alles über die boot Düsseldorf 2014 Düsseldorf (SP) Am Samstag, 18. Januar 2014, begann die 45. Wassersportmesse boot 2014. Bis einschließlich Sonntag, 26. Januar 2014, zeigen 1.661 Aussteller aus 60 Ländern insgesamt 1.700 Boote und Yachten in 17 Messehallen. Immer stärker rücken Mitmachen und Spaß in den Mittelpunkt der Boot-Show: Es gibt insgesamt 18 Themen- und Erlebniswelten, darunter als Premiere in Halle 14 die boot Segelschule: Sie lädt zu Probetörns in Optis und Jollen auf einem 25 mal 10 Meter großen Wasserbecken ein. Windmaschinen sorgen für die nötige Brise. Zu den 18 Erlebnis- und Themenwelten zählen Beach World, Segel Center, fünf Aktionszentren mit Indoor-Pools, Tauchbecken sowie künstlichen Fluss- und Bachläufen. Neu ist auch das Refit Center in der Halle 11. Nahezu jede Wassersportart kann ausprobiert werden: Tauchen, Stehpaddeln, Wakeboarden, Kanufahren, die Angelrute schwingen und nun eben auch Segeln.

boot: Knatsch hinter den Kulissen Düsseldorf (SP) Knatsch hinter den Kulissen der Wassersportmesse boot 2014 Düsseeldorf: Gleich mehrere Charteragenturen kehren der Messe den Rücken. Nach Angaben von Hartmut Holtmann, Geschäftsführer der bekannten Charteragentur KH+P in Stuttgart, werden neben KH+P sechs weitere namhafte Charterfirmen nicht mehr mit eigenen Ständen in Düsseldorf vertreten sein: Charterwelt, Barone/VPM, B+R Yachting, Trend Sailing, Real Sailing und Trend Travel & Yachting. Auch die Segelschule Sail & Surf Pollensa, seit vielen Jahren immer mit einem großen Stand präsent, habe ihr Fernbleiben angekündigt, so KH+P. Neben den weiter zurückgehenden Besucherzahlen und horrenden Preisen beispielsweise für ein lahmes Internet, gibt KH+P Yachtcharter auch "erschwerte Arbeitsbedingungen" an.

boot 2014: alle Segelyacht-Premieren Düsseldorf (SP) Alle neuen Segelyachten, die auf der boot 2014 in Düsseldorf gezeigt werden, auf einen Blick bei Yachtfernsehen.com. i1.650 Aussteller aus 60 Ländern werden vom 18. bis 26. Januar auf ihrer wichtigsten Messeveranstaltung in 17 Messehallen auf 213.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Yachtpremieren, neue Ausrüstungen und maritime Dienstleistungen vorstellen.

Heck-Ansicht der Dehler 46. Die Segelyacht aus Greifswald 46 kostet in der Einführungsphase zunächst knapp 220.000 Euro, hat eine Länge über Alles (LüA)  von 14,40 Meter, eine Wasserlinienlänge von 12,90 Meter bei einer Breite von 4,35 Meter. Angeboten werden drei Kielvarianten: Standard T-Kiel mit 2,25 m, Competition T-Kiel mit 2,70 m und ein L-Shape Kurzkiel mit 1,85 m. Gesteuert wird das Schiff mit zwei Steuerrädern und einem Ruderblatt.

Neue Dehler 46 wird in Cannes präsentiert Greifswald (SP) Zur „boot 2014“ in Düsseldorf werden von der Hanseyachts AG die ersten Details zur Neuentwicklung Dehler 46 vorgestellt. Diese Segelyacht wird im Frühsommer 2014 fertiggestellt. Die Dehler 46 kostet in der Einführungsphase zunächst knapp 220.000 Euro, hat eine Länge über Alles (LüA) von 14,40 Meter, eine Wasserlinienlänge von 12,90 Meter bei einer Breite von 4,35 Meter. Angeboten werden drei Kielvarianten: Standard T-Kiel mit 2,25 m, Competition T-Kiel mit 2,70 m und ein L-Shape Kurzkiel mit 1,85 m. Gesteuert wird das Schiff mit zwei Steuerrädern und einem Ruderblatt. Die 46er folgt der Dehler 38, die auf der boot 2013 vorgestellt wurde und und sich zum Renner entwickelt hat.

Mann über Bord! Jetzt kommt es darauf an, ihn wiederzufinden und an Bord zu holen.

boot 2014: neues MOB-System Düsseldorf (SP) Auf der Wassersportmesse boot 2014, 18. bis 26. Januar 2014 in Düsseldorf, wird von BlueLocar (Österreich)ein neuartiges Mann-über-Bord-System vorgestellt: Das Sicherheits- und Ortungssystem RAY ähnelt Lawinensuchgeräten und besteht aus einem Gerät, das sowohl Sender als auch Empfänger ist. Es eignet sich zum Beispiel für Segler, Taucher und Windsurfer und kann auch für die Mann-Über-Bord-Überwachung an Bord eingesetzt werden. Zu den Besonderheiten zählen die bidirektionale Ortung und Navigation, da jedes Gerät zugleich Sender als auch Empfänger ist. Für den Betrieb ist eine Basisstation somit nicht zwingend erforderlich.

Mitschnitte von Seenot-Funkverkehren Workum (SP) Live-Mitschnitte von Seenot-Gesprächen auf den UKW/VHF-Notkanälen 16 und 67 gibt es auf einer Webseite der ehrenamtlichen Retter "Hulp Organisatie Gooi- en Eemmeer". Bevorzugt sind Aktionen zu hören, bei denen das eigene RIB "Seeker" im Einsatz war, aber auch spektakuläre Rettungsaktionen, wie die folgenschwere Havarie des Sicherheitsbootes (Guard Vessel) "Maria" mit dem Fischtrawler "TX 68 VERTROUWEN" auf der Nordsee, bei der am 7. Oktober 2013 drei Seeleute ums Leben kamen. Die "Maria" sollte die Verbindung zweier Pipelines von Wintershall sichern, als sie gerammt wurde. Zu hören ist zu Beginn der "Distress"-Call der "Maria" "Mayday, Mayday..." auf Kanal 16. Auch eine Relay-Meldung von vom MRCC "Den Helder Rescue" ist aufgezeichnet worden. Deutlich wird, wie professionell die Niederländer mit solchen Notsituationen umgehen - und wie viele andere Schiffe ihre Hilfe anbieten. ("SOS")

Auf der Messe für Boots-Refit Boatfit in Bremen werden viele alte Schätzchen gezeigt. Sie wurden liebevoll restauriert. Wie das geht, zeigt die Boatfit.  - by Yachtfernsehen.com

Optis selber bauen auf der Messe Boatfit Bremen (SP) Die Messe Boatfit sucht segelbegeisterte Schulklassen und Vereine für ein Optimusten-Bastel-Projekt. „Wir bauen uns ein eigenes Segelschiff“ – das könnte für Bremer Schulklassen im Februar auf dem Stundenplan stehen. Die Messe „Boatfit“ verschenkt drei eintägige Workshops: Zusammen mit dem erfahrenen Hamburger Bootsbauer und Regattasegler Martin Krings können Kinder einen eigenen Optimisten bauen, den sie anschließend für den Schönschliff und natürlich viele Törns mit nach Hause nehmen dürfen. Bewerben können sich Schulklassen und Vereine.

Der neue Outdoor Cleaner von Yachticon - ein Schwamm mit zwei Seiten für alle Fälle - by Yachtfernsehen.com.

Test: Outdoor Cleaner von Yachticon Düsseldorf (SP) Der neue Outdoor Cleaner von Yachticon ist ein Schwamm mit zwei Seiten: Die Mikrostäbchen reinigen auch hartnäckige Verschmutzungen besonders auf rauen Untergründen wie beispielsweise rutschfesten Riffel-Decks und Cockpitbänken. Wir haben beim Redaktions-Test auf einer Segelyacht auch Teakholz von Schmutz und Algen befreien können - ohne Zusatz von Reinigungsmitteln.

Varianta 37: nur ein Steuerstand, aufgeräumtes Deck. Rollfock als Aufpreis.

hanseboot 2013: Branche spürt frischen Wind Hamburg (SP) Die Bootsbranche spürt nach eigenen Angaben wieder frischen Wind. Der späte und regnerische Frühsommer der Wassersportsaison 2013 ließ nichts Gutes erwarten, aber ab Juli erfüllte das gute Wetter die Wünsche der Segler und Motorbootfahrer nach einer schönen Wassersportsaison. Dass der Sommer tatsächlich Auswirkungen auf die Bootskonjunktur haben kann, macht sich vor allem bei den großen Werften bemerkbar. Das wurde am Rande der hanseboot 2013 bekannt, die an diesem Wochenende startete udn noch bis Sonntag, 3. November, dauert.

Die hanseboot in Hamburg galt als eine der wichtigsten Wassersportmessen im Norden.

hanseboot: im Charterforum neue Reviere entdecken Hamburg (SP) Charterer können auf der Wassersportmesse hanseboot vom 26. Oktober bis 3. November 2013 den nächsten Törn für die kommende Saison planen oder neue Wassersportreviere entdecken. Als perfekte Einstimmung präsentieren im Charterbereich der hanseboot im Obergeschoss der Halle B1 Segelschulen und Charterunternehmen ihre Angebote rund um Urlaub und Ausbildung auf dem Wasser. Für konkrete Fragen und individuelle Beratung wird die bewährte, kostenfreie Törnberatung angeboten.

Die neue Segelyacht Hanse 505 von Hanseyachts in Greifswald, vorgestellt auf der HISWA 2013 in Amsterdam - by Yachtfernsehen.com.

Alles über die neue Hanse 505 Amsterdam (SP) Auf der Wassersportmesse HISWA Amsterdam 2013 präsentierte Westyachting unter anderem die neur egelyacht hanse 505 - noch vor der offiziellen Premiere in Genua. Die neue Hanse 505 ersetzt die bis jetzt gebaute Hanse 495. Der Niedergang hat den aus der Hanse 575 bekannten Winkel von 50 Grad, wodurch man ohne den Kopf einziehen zu müssen bequem in das Innere des Bootes gelangt. Die Steuersäulen haben Pods mit Platz für jeweils einen Plotter und zwei Instrumente.

Varianta 18 VA18 - Daysailer von HanseYachts ab etwa 10.000 Euro

Daysailer-Vorstellung auf der hanseboot 2013 Hamburg (SP) Etwa ein Dutzend Daysailer sind auf der hanseboot in Hamburg 2013 vom 26. Oktober bis 3. November 2013 in den Hallen B6 und B2.EG zu sehen. Gezeigt wird unter anderem die neue 11,13 Meter lange Bénéteau Oceanis 38, die auch als besser ausgerüsteter "Weekender" oder als vollausgestattete Fahrtenyacht angeboten wird. Die niederländische Winner Werft überlässt es mit ihrer neuesten, neun Meter langen Winner 9.00 dem Eigner, ob er mit dem Boot nur zu einem Tagestörn aufbrechen oder auf den längeren Sommertörn gehen will. Auch bei Winner gibt es zusätzliche Ausrüstungspakete. Die Greifswalder Hanse Group präsentiert mit der 5,50 Meter langen Varianta 18 eine sichere Kielyacht des bekannten Konstruktionsbüros Judel/Vrolijk & Co. Das nur 750 Kilogramm schwere Boot (also trailerbar) mit einer Segelfläche von 25 Quadratmetern kostet rund 10.000 Euro, ist flott unterwegs, einfach zu handhaben und bietet sogar zwei Kojen.

Varianta 37: nur ein Steuerstand, aufgeräumtes Deck. Rollfock als Aufpreis.

Hanse präsentiert neue Varianta 37 Greifswald (SP) Ein 37-Fuß-Boot für knapp 90.000 Euro inklusive MwSt: HanseYachts präsentiert die Varianta 37 auf der Hanseboot in Hamburg. Nach der VA 18 und der VA 44 wurde nun das dritte Boot der Light-Klasse auf Kiel gelegt. Wie schon bei den Vorgänger-Modellen basiert auch die Varianta 38 auf einem älteren Rumpf: Diesmal stammt er von der Hanse 370. Nur das Deck wurde modifiziert. Klassische runde Formen im Exterieur und modernes Design unter Deck, so präsentiert sich das neue Modell der Varianta-Reihe.

Gratis-Seekarten zum Download oder zur Planung Düsseldorf (SP) Tipps für Gratis-Seekarten im Internet: Beim Projekt Open Sea Map kann man kostenlose Seekarten online anschauen oder auch in verschiedenen Dateitypen für die Nutzung im Plotter oder auch im Hand-GPS-Gerät exportieren und downloaden.

Der alte Stadthafen von Workum in der Gemeinde Súdwest-Fryslân. Vor der Schleuse kann man prächtig und vor allem stadtnah liegen, muss sich aber die wenigen Plätze mit den Plattbodenschiffen teilen.

Niederlande: Umfrage zur Touristensteuer Workum (SP) Im Auftrag der Gemeinde Súdwest-Fryslân hat eine Firma damit begonnen (Stand: September 2013), ausländische Besitzer von festen Liegeplätzen anzurufen, um sie nach ihren Gewohnheiten zu befragen: Die Umfrage soll als Grundlage für eine Neuberechnung der Wassertouristensteuer (Watertoeristenbelasting) dienen, heißt es in einem Schreiben der Gemeinde an die Segler und Motorbootfahrer. Im Segeln-Forum.de wird bereits berichtet, dass weder über die Herkunft der Daten, noch über Sinn und Zweck der Umfrage informiert wird. Vermutlich bedeutet das: Je öfter man als Deutscher in Holland ist, um so höher dürfte die Pauschale ausfallen. Das sollte man bei der Beantwortung der Fragen im Hinterkopf haben <;-) Vermutlich bedeutet das: Je öfter man als Deutscher in Holland ist, um so höher dürfte die Pauschale ausfallen. Das sollte man bei der Beantwortung der Fragen im Hinterkopf haben...

Die neue Bénéteau 38 bleibt wandlungsfähig - auch nach dem Kauf.

Bénéteau 38 - wandlungsfähig auch nach dem Kauf Saint Hilaire de Riez/FR (SP) Ein Rumpf, drei Versionen: Mit der neuen Segelyacht Oceanis 38 stellt Bénéteau ein neues Konzept vor: Der Innenausbau der 11,50 Meter langen Segelyacht bleibt flexibel und soll sich geänderten Bedürfnissen anpassen. So kann man das Boot in der Grundversion als spartanisch ausgestatteten Daysailer erwerben und es auch später noch, je nach Bedarf zum Weekend-Sailer oder zum fahrtentauglichen Cruiser umbauen lassen. Die Oceanis 38 steht nach Werftangaben "für ein Fahrtensegelkonzept, das dem Eigner freie Hand bei der Erstkonfiguration lässt, ist aus- und rückbaufähig und passt sich jedem Lebensabschnitt flexibel an".

Action-Kamera von Garmin: VIRB Elite mit Halterung

Auch Garmin präsentiert eine Action-Kamera Garching (SP) Die Action-HD-Kamera GoPro und die Nachbauten diverser Hersteller bekommen neue Konkurrenz: Nun wirft auch der Navigationsspezialist Garmin zwei Modelle kleiner und handlicher Action-Kameras auf den Markt. Praktisch: Die VIRB und die VIRB Elite verfügen auf der Oberseite ein LCD-Display, was die Justierung vereinfacht, sowie einen besonders großen Schalter.

Marigot Bay, St. Lucia, Windward Islands - by Yachtfernsehen.com

Sunsail verlegt Charterflotte nach St. Lucia Wiesbaden (SP) Das Charterunternehmen Sunsail hat seine Charterflotte von St. Vincent (Grenadinen) nach St. Lucia, Marigot Bay, verlegt. Die neue Charterbasis in Marigot Bay an der Westküste von St. Lucia ist bereits seit Juli 2013 geöffnet. Für deutsche Charterkunden bedeutet die Verlegung des Sunsail-Stützpunkts unter anderem günstigere und einfachere Flugverbindungen. Die Insel St. Lucia wird nach Angaben der Charter-Agentur Argos, Wiesbaden, von der Fluggesellschaft Condor von Frankfurt am Main aus jeden Donnerstag angeflogen.

Segelyacht Hanse 445 von HanseYachts in Greifswald. Facelift 2013.

Segelyacht Hanse 445 wurde geliftet Greifswald (SP) HanseYachts hat das Facelift der Segelyacht Hanse 445 vorgestellt. Nach zwei Jahren auf dem Markt habe man den Input von Eignern, der Presse und der Hanse-Händler aufgenommen und die Hanse 445 einem umfassenden Facelift unterzogen, so Thorben Will, PR und Marketing.

Chartern in Fort Lauderdale, Florida München (SP) In Fort Lauderdale in Florida an der Südostküste der Vereinigten Staaten eröffnen sich neue Möglichkeiten für Yachturlauber: Dort wird zum 30. November 2013 ein neuer Stützpunkt mit einer umfangreichen Charterflotte aus Katamaranen und Monohulls eröffnet. Die Yachten von Dream Yacht Charter können bereits jetzt über die Agentur ARGOS Yachtcharter gebucht werden.

Explorer 24 Motoryacht von Drettmann

Drettmann Yachts lässt in Holland bauen Enkhuizen/NL (SP) Mit der Kiellegung einer 24 Meter langen Explorer Motoryacht auf der holländischen Acico Werft in Enkhuizen werden die Drettmann Explorer erstmalig in Europa gefertigt. Bislang entstanden 25 Bandido Explorer und 300 Elegance Motoryachten auf Werften in Taiwan. Mit dem Bauort in den Niederlanden knüpfen Claudia und Albert Drettmann an die frühen Zeiten ihres Unternehmens an: Bis in die 90er Jahre hat die Familie Drettmann 750 Neptunus Motoryachten verkauft, von 1977 bis 1989 die Stahlkaskos ihrer DD Yachten aus den Niederlanden bezogen.

Neu: Revierführer IJsselmeer/Markermeer Workum (SP) Hayit Medien hat einen neuen nautischen Revierführer fürs IJsselmeer und Markermeer herausgebracht. Verlagschef Ertay Hayit, selbst seit vielen Jahren als Segler in diesem Revier unterwegs, präsentiert eigene Erfahrungen gebündelt auf 190 Seiten in „Nautische Reisetipps Ijsselmeer (mit Markermeer). Die schönsten Häfen für Segler und Motorbootfahrer“. Die Erstauflage des Revierführers IJsselmeer/Markermeer gibt es auch als E-Book.

Ansteuerung von La Spezia/Ialien auf einer C-Map-Seekarte von Jeppesen für Lowrance, B&G und Simrad-Kartenplotter.

Neue Jeppesen-Karten für Navico-Geräte Düsseldorf (SP) Die neuen elektronischen C-MAP MAX-N Wide Seekarten von Jeppesen sind da: Sie passen in die Kartenplotter des Navi-Herstellers Navico. MAX-N Wide ist daher mit Lowrance Elite 7 und HDS Gen1, Gen2 sowie Gen2Touch, Simrad NSS, NSE und NSO sowie den B&G Zeus Touch Multifunktions-Navigationssystemen kompatibel. Sie sind eine Alternative zu den Navionics-Karten.

Der Easysais-Transponder TRX 2von Weatherdock hat auch einen Kartenslot für SC-Karten mit bis zu zwei GB, um eigene und fremde Schiffsbewegungen aufzuzeichnen.

AIS-Daten für HDS-Kartenplotter via NMEA 0183 Yachtfernsehen.com hat sich von Weatherdock, dem Hersteller der Easyais-Geräte, erklären lassen, wie man AIS-Geräte via NMEA 0183 an Plotter der HDS-Serie anschließt. Mehr unter Technik.

«   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17   »




Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass