Textversion

Sie sind hier:

Sicherheit auf See

Bücherschapp

Fäkalientanks Holland

Fäkalien Deutschland

Kreuzfahrt

Reisefernsehen

RSS-Newsfeed

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Mobile

Videos: How to use

Knoten

Dieselpest

Winterlager

Safety first

Bücherschapp

Yacht-Tests

Facebook

Twitter

Sitemap

Sicher suchen

Links

RSS-Newsfeed

Für Webmaster

Kontakt

Impressum


Neue Dehler 34 wird im Sommer vorgestellt

Dehler 34 ab 108.500 Euro

Die neue Dehler 34 hat eine Gesamtlänge von 10,70 m und eine Wasserlinienlänge von 9,60 m bei einer Breite von 3,60 m.

Die neue Dehler 34 hat eine Gesamtlänge von 10,70 m und eine Wasserlinienlänge von 9,60 m bei einer Breite von 3,60 m.

Neuer Dehler 34 ab August im Wasser

Im Standard verfügt die Dehler 34 über ein ausgewogenes Alu-Rigg mit einer Segelfläche (Großsegel und Fock) von 65 Quadratmetern.

Im Standard verfügt die Dehler 34 über ein ausgewogenes Alu-Rigg mit einer Segelfläche (Großsegel und Fock) von 65 Quadratmetern.

Greifswald (SP) Die HanseYachts AG bringt im Sommer 2016 eine neue Dehler 34 heraus. Entworfen wurde die Yacht von den Yachtdesignern judel/vrolijk & co. Karl Dehler, Chef-Entwickler von Dehler: „Die neue Dehler 34 ist ein Meisterwerk. Sie wurde als luxuriöser Performance Cruiser entwickelt – mit unglaublich viel Raum, Stehhöhe und Tankvolumen. Sportlich orientierte Segler können die 34 jedoch mit allem – und ich meine mit wirklich allem – ausstatten, was mehr Performance bringt. Da wir ihren Rumpf serienmäßig mit unserem selbstentwickelten Carbon Cage verstärken, macht sie jede Aufrüstung mühelos mit. Übersetzt heißt diese Innovation im Serienbau für die Yacht folgendes: Der Carbon Cage bietet 20 Prozent mehr Steifigkeit und ermöglicht somit bessere am Wind Segeleigenschaften. Ob komfortabler Cruiser mit allen Annehmlichkeiten oder konkurrenzfähige Regattayacht, die neue Dehler 34 überzeugt mit ihrer Vielseitigkeit.“

Im Bug kann der Kunde zwischen zwei Layoutvarianten wählen. Im Standard bietet die Dehler 34 einen geschlossenes Vorschiff mit Tür, die Option ist ein offenes Schott, wodurch die Dehler 34 mehr Raumtiefe erhält. Wer seine Dehler 34 noch leichter machen möchte, kann sich die Möbel im Vorschiff und in der Achterkabine auch in der lightweight-Version bestellen.

Auch bei der Variantenvielfalt überzeugt die neue Dehler 34: Im Standard verfügt die Dehler 34 über ein ausgewogenes Alu Rigg mit einer Segelfläche (Großsegel und Fock) von 65 Quadratmetern. Dazu bietet Dehler ein höheres Rigg aus Aluminium oder Carbon für mehr Performance. Der Karbonmast ist mit 17,02 m, 73 cm höher als das Standardrigg und misst eine Segelfläche von 71 m⊃2;.

Dazu kommt eine Vielzahl an optionaler Ausstattung, wie zum Beispiel Badeplattform und festem Bugspriet, mit der die neue Dehler 34 genau auf die Anforderungen der Kunden konfiguriert werden kann.

Die Dehler 34 hat eine Gesamtlänge von 10,70 m und eine Wasserlinienlänge von 9,60 m bei einer Breite von 3,60 m. Angeboten werden drei Kielvarianten: Ein Competition T-Kiel mit 2,10 m und zwei L-Shape Kiele mit 1,95 m und 1,55 m Tiefgang. Gesteuert wird die Yacht mit einer Pinne oder wahlweise mit zwei Steuerrädern. Im Standard ist ein Volvo Penta mit 18 PS (13,3kW) und Sail-Drive Antrieb verbaut.
Der Einführungspreis der neuen Dehler 34 liegt bei 108.500,00,- Euro netto.

Die Fertigstellung des ersten Bootes ist für August 2016 geplant.

Dehler 34 - Specification als PDF-Download [1.236 KB] .

Deckslayout der neuen Dehler 34

Das Deckslayout der Dehler 34, die im Sommer 2016 auf den Markt kommt.

Das Deckslayout der Dehler 34, die im Sommer 2016 auf den Markt kam.

Pflegeprodukte für Deck, Rumpf und Teakdeck

Innen-Layout der neuen Dehler 34

Laout-Variante der neuen Dehler 34.

Layout-Variante der neuen Dehler 34 mit einer abgetrennten Vorschiffskabine.

Dehler 34 - technical data

TECHNICAL DATA
LOA 10.70 m / 35’1’’
Hull length 10.30 m / 33’8’’
LWL 9.60 m / 31’5’’
Beam 3.60 m / 11’8’’
Draught
Standard
Competition
Shallow
1.95 m / 6’4’’
2.10 m / 6’9’’
1.55 m / 5’1’’

Displacement:
Standard, Competition, Shallow
5.95 t / 13,117 lbs
5.45 t / 12,015 lbs
6.10 t / 13,448 lbs

Ballast:
Standard, Competition, Shallow
2.10 t / 4,630 lbs
1.70 t / 3,747 lbs
2.25 t / 4,960 lbs

Engine:
Engine Option
Volvo D1-20
(13.3 kW / 18.0 HP)
Volvo D1-30
(20.1 kW / 27.3 HP)
Fresh water
Fuel tank
approx. 230 l
approx. 160 l

Mast above WL:
Standard, Competition
16.27 m / 53’4’’
17.02 m / 55’8’’

Total sail area
Standard
Competition
65.00 m⊃2; / 700 sq ft
71.00 m⊃2; / 764 sq ft
Main sail
Standard
Competition
37.50 m⊃2; / 403 sq ft
41.00 m⊃2; / 441 sq ft
Furling Jib 105 %
Standard
Competition
27.50 m⊃2; / 269 sq ft
30.00 m⊃2; / 323 sq ft

Spinnaker
Standard
Competition
77.00 m⊃2; / 828 sq ft
77.00 m⊃2; / 828 sq ft
Gennaker
Standard
Competition
90.00 m⊃2; / 968 sq ft
100.00 m⊃2; / 1,076 sq ft

Rig
Standard
I 13.60 m / 44’6’’
J 3.87 m / 12’7’’
P 13.25 m / 43’5’’
E 4.95 m / 16’2’’
Competition
I 13.90 m / 45’6’’
J 3.87 m / 12’7’’
P 14.00 m / 45’9’’
E 4.95 m / 16’2’’

CE Certificate Class A
(Was bedeuten die CE-Klassen für Boote?)
Design judel/vrolijk & co






Auf Facebook teilen

Follow Me on Pinterest

Yachtfernsehen.com auf Google+

(c) by yachtfernsehen.com / Q-Visions Media Andrea Quass