Buchtipp der Redaktion: Medizin auf See, Meinhard Kohfahl

Video der Varianta 37 / VA37

Hochseesegeln light mit der Varianta 37

Die neue Varianta 37.

Die neue Varianta 37.

Düsseldorf (SP) Auf der Wassersportmesse boot in Düsseldorf zeigte die Hanseyachts AG unter anderem auch die neue Varianta 37 (VA37), das dritte Modell der Light-Klasse: spartanisch außen wie innen. Preishammer: die Hochseeyacht kostet knapp 90.000 Euro, mit allem Drum und Dran etwa 120.000 Euro, inklusive Mehrwertsteuer. Mehr zur VA37,

Dehler 46 - erste Details

Die Dehler 46 kostet in der Einführungsphase zunächst knapp 220.000 Euro, hat eine Länge über Alles (LüA)  von 14,40 Meter, eine Wasserlinienlänge von 12,90 Meter bei einer Breite von 4,35 Meter. Angeboten werden drei Kielvarianten: Standard T-Kiel mit 2,25 m, Competition T-Kiel mit 2,70 m und ein L-Shape Kurzkiel mit 1,85 m. Gesteuert wird das Schiff mit zwei Steuerrädern und einem Ruderblatt.

Neu: Dehler 46

Die Dehler 46 kostet in der Einführungsphase zunächst knapp 220.000 Euro, hat eine Länge über Alles (LüA) von 14,40 Meter, eine Wasserlinienlänge von 12,90 Meter bei einer Breite von 4,35 Meter. Angeboten werden drei Kielvarianten: Standard T-Kiel mit 2,25 m, Competition T-Kiel mit 2,70 m und ein L-Shape Kurzkiel mit 1,85 m. Gesteuert wird das Schiff mit zwei Steuerrädern und einem Ruderblatt.

Hanseyachts lässt Dehler 46 im Sommer zu Wasser

Düsseldorf (SP) Während der boot Düsseldorf präsentierte die Hanseyachts AG (Greifswald) die Pläne zur neuen Dehler 46. Diese fast 13 Meter lange Segelyacht ist der Nachfolger der äußerst erfolgreichen Dehler 38. Die Segelyacht soll mit einem Einführungspreis von knapp 220.000 Euro im Sommer 2014 zu Wasser gelassen werden. Die ersten Details zur Dehler 46 in unseren Yachting-News.

Bénéteau präsentiert mit der 38er neues Konzept

Die neue Bénéteau 38 bleibt wandlungsfähig vom Daysailer, Weekender oder Cruiser - auch nach dem Kauf.

Saint Hilaire de Riez/FR (SP) Ein Rumpf, drei Versionen: Mit der neuen Segelyacht Oceanis 38 stellt Bénéteau ein neues Konzept vor: Der Innenausbau der 11,50 Meter langen Segelyacht bleibt flexibel und soll sich geänderten Bedürfnissen anpassen. So kann man das Boot in der Grundversion (knapp 115.000 Euro) als spartanisch ausgestatteten Daysailer erwerben und es auch später noch, je nach Bedarf, zum Weekend-Sailer oder zum fahrtentauglichen Cruiser umbauen lassen. Die Oceanis 38 steht nach Werftangaben "für ein Fahrtensegelkonzept, das dem Eigner freie Hand bei der Erstkonfiguration lässt, ist aus- und rückbaufähig und passt sich jedem Lebensabschnitt flexibel an". Mehr.

Die neue Hanse 505 - gesehen auf der HISWA

Die neue Segelyacht Hanse 505 von Hanseyachts in Greifswald, vorgestellt auf der HISWA 2013 in Amsterdam - by Yachtfernsehen.com.

Die neue Segelyacht Hanse 505 von Hanseyachts in Greifswald, vorgestellt auf der HISWA 2013 in Amsterdam. Sie wirdf als Premiere auch auf der boot 2014 in Düsseldorf gezeigt.

Video und Bilder der neuen Hanse 505

Die neue Segelyacht Hanse 505 von Hanseyachts in Greifswald, vorgestellt auf der HISWA 2013 in Amsterdam - by Yachtfernsehen.com.

Die neue Segelyacht Hanse 505 von Hanseyachts in Greifswald, vorgestellt auf der HISWA 2013 in Amsterdam. Sie wirdf als Premiere auch auf der boot 2014 in Düsseldorf gezeigt.

Amsterdam (SP) Ein Team von Yachtfernsehen.com war auf der HISWA in Amsterdam und hat sich unter anderem die neue Segelyacht Hanse 505 angesehen. Das erste Video, die ersten Bilder der Hanse 505 mit technischen Daten, mehr.

Video von der neuen Hanse 505


Yachtfernsehen.com hat sich während der HISWA Amsterdam 2013 die neue Hanse 505 angesehen.

Dehler 38 ist Boat of the Year 2014

Mehr über die Dehler 38, die soeben auf der boot 2014 in Düsseldorf zum European Boat of the Year 2014 gewählt wurde, unter News

Die ersten Bilder der neuen Hallberg-Rassy 412

Die neue Hallberg Rassy 412 - powered by Yachtfernsehen.com.

Die neue Hallberg-Rassy 412.

Ellös/Schweden (SP) Die schwedische Yachtwerft Hallberg-Rassy hat die neue Segelyacht Hallberg-Rassy HR 412 zu Wasser gelassen. Die HR 412 ist mit allerlei Luxus ausgestatt, darunter eine Waschmaschine und eine Entsalzunganlage, was die Yacht tauglich für Langfahrten macht. Exklusiv wird auf der Hallberg Rassy HR 412 das Rollgroßsystem FatFurl verbaut: FatFurl ist eine Weltneuheit, die zum ersten Mal ein richtiges Kopfbrett von 33 Zentimetern im Topp mit einer richtigen Achterliekrundung verbindet. Damit gibt es nach Angaben von Werftchef Magnus Rassy erstmals ein Rollgroß, das sich "optisch und leistungsmäßig mit einem traditionellen Lattengroß messen lässt". Mehr über die HR 412 unter News.

Premiere: Hallberg-Rassy präsentiert die neue Segelyacht HR 55.

Video: Peter Café Sport, Faial/Azoren

Die berühmteste Seglerkneipe mitten im Atlantik

Horta (SP) Gin Tonic mitten im Atlantik: Peter Café Sport in Horta auf Faial/Azoren (Acores) ist die berühmteste Seglerkneipe zwischen Europa und Amerika. Ein Team von Yachtfernsehen.com sprach mit José Henrique Azevedo, der das Peter Café Sport in der dritten Generation führt. Er zeigte uns auch die größte Scrimshaw-Sammlung der Welt, mehr.

Revierinfos Holland für Segler und Motorbootfahrer

Segelyacht vor dem Leuchtturm von Marken (Marker Meer). Er wird wegen seiner Form auch Paard van Marken genannt (Pferd).

Workum (SP) Seit über sechs Jahren hat Yachtfernsehen.com einen "Ableger" in den Niederlanden. Die segelnden Kollegen haben haben die Revierinfos Holland für Segler und Motorbootfahrer ordentlich aufgemöbelt. Zu den Revierinfos für die Niederlande zählen: Tipps für Schleusenmanöver auch für kleine Crews (endlich mal von Praktikern!), segeln auf dem IJsselmeer, alle Infos, Kanäle, Zeiten, Frequenzen und Links zu Seewetterberichten für Holland, IJsselmeer, Wattenmeer, Küste und Nordsee, alle Infos zum schwierigen Thema UKW-Seefunk in Holland und speziell auf dem IJsselmeer (Führerscheine, Marifoon, Hörpflicht, Kanäle, ATIS, DSC, Bußgelder) und Tipps zur Navigation im Wattenmeer inklusive "Fahrpläne" für Gezeiten-Einsteiger, um die Tidenströme optimal auszunutzen. Dazu gibt es News aus der Waddenzee und von der KNRM, den niederländischen Seenotrettern. Eine Seite mit Webcams erlaubt den Blick in Häfen und auf die See. Auch gibt es Tipps für Landgänge in Holland. Hier geht's zu den Revierinfos "Segeln und Motorboot fahren in Holland", mehr

Video: Yachtcharter auf den Seychellen

Alles Wichtige für den Charterurlaub bei Yachtfernsehen.com unter Charter und Reviere.



Yachten, Reviere, Charter und Meer

Segelyacht hart am Wind - (c) by Yachtfernsehen.com

Hart am Wind.

Yachtfernsehen.com - Online-Magazin

Hallberg Rassy 64 HR 64 Segelyacht

Hallberg-Rassy 64 (HR64)

Yachtfernsehen.com ist ein Online-Magazin rund um Segel- und Motorboote. Neue Yachten werden bei Yachtfernsehen in Wort, Bild und Video vorgestellt. Dazu gibt es News aus der Yachting-Szene, Tipps und Tricks rund um den Wassersport sowie viele Infos über bekannte und weniger bekannte Reviere für Segler und Motorbootfahrer.

Revierinfos gibt es bei Yachtfernsehen unter anderem über folgende Gebiete: Deutschland, Niederlande, Italien, Dänemark, Seychellen, Türkei, Kroatien, Irland, Griechenland, Schweden, Spanien, Azoren, Mexiko, Karibik und Polen.

News aus der Yachting-Szene

Neu: App für den Seenot-Funkverkehr

Düsseldorf (SP) Eine App namens LiveSaver der S4U GmbH soll helfen, den Funkverkehr im Seenotfall halbwegs ordentlich und verständlich auf Englisch abzuwickeln. Der LifeSaver, den es für Android und Apple-Geräte gibt, ist schnell aufgerufen und gibt Anweisungen und fix und fertige Texte für die Notfall-Prozeduren wie Seenotverkehr, Dringlichkeitsverkehr und Sicherheitsmeldungen vor - inklusive Position, Kurs und Geschwindigkeit.

Neu: Leitfaden fürs Segeln im Wattenmeer

Oldenburg (SP) Nur wenige Gebiete erfordern so viel Revierkenntnis wie Gezeitengewässer. Detlef Hinz (Jahrgang 1965), gelernter Bootsbauer, Meeresbiologe, Nautiker und Segellehrer, macht in einem neuen Buch Werbung für "sein" Wattenmeer: "Segeln im Watt: Als Wattstrieker des 21. Jahrhunderts - Ein Leitfaden für das Kreuzen im Ostfriesischen Wattenmeer".

EU sei Dank: Pyro-Schein wird 2015 abgeschafft

Kiel (SP) Ab 2015 will die EU keinen Pyro-Schein mehr für den Besitz und Gebrauch von leistungsstarken Seenotsignalmitteln mehr vorschreiben. Dem geht eine Vereinfachung für Charterkunden in Schlesig-Holstein voran: In dieser Saison reicht eine bestätigte Einweisung durch die Charterfirma aus, wenn sich beispielsweise Seenotsignalraketen an Bord befinden. Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung in Kiel teilte die Interimslösung bereits den Behörden mit - und verwies auch auf eine beabsichtigte EU-weite Änderung des Sprengstoffgesetzes: Es sei "erklärtes Ziel der EU–Normenkommission, Signalmittel in die Kategorie P1 einzustufen. Dies soll Anfang 2015 erfolgen". Das wäre das "Aus" für den Pyro-Schein.

Yacht-Portal kooperiert mit de.boats.com

Bielefeld (SP) Die Zeitschrift YACHT kooperiert neuerdings mit der Bootsbörse boats.com. Ab sofort erscheinen Inserate in der YACHT nach Angaben des Delius Klasing-Verlages (YACHT) zusätzlich und kostenlos auch auf der deutschen Plattform de.boats.com.

Bavaria setzt die Segel in China

Giebelstadt (SP) Bavaria Yachtbau setzt weiter auf den chinesischen Markt und stellt erstmals bei der Messe Hainan Rendezvous aus. Chinas luxuriöseste Yachtmesse, das Hainan Rendezvous vom 27. bis 30. März 2014, wird auch in ihrer fünften Auflage Interessenten für Yachten und Superyachten aus gesamt Fernost und Russland nach Sanya auf die Insel Hainan locken. Zum ersten Mal gehört auch BAVARIA zu den Ausstellern und wird seine größte Segelyacht CRUISER 56 präsentieren. „Der chinesische Markt wird sich mit Sicherheit, was den Verkauf von Yachten angeht, in den nächsten Jahren zum einem der wichtigsten Märkte weltweit entwickeln. Auch wenn die Stückzahlen im Vergleich zu dem vielleicht einmal möglichen Marktvolumen noch relativ gering sind, muss man sich schon jetzt gut in China positionieren. Mit BAVARIA haben wir unser Engagement in China im letzten Jahr stark intensiviert und können eine bereits steigende Kurve von Verkäufen unserer Yachten nach China verzeichnen. Wir haben zunächst ein stabiles und effizientes Händlernetz in China aufgebaut und zwei sehr gute Partner gefunden. Nun ernten wir die ersten Erfolge unserer Arbeit und sind bereit für das zu erwartende Wachstum des Wassersportmarktes in China“, erklärt Constantin von Bülow, CEO von BAVARIA Yachtbau.

Windpark bedroht Wassersportparadies IJsselmeer

Workum (SP) Der Gemeinderat von Súdwest-Fryslân läuft Sturm, die Initiative Don Quichot sammelt Unterschriften, im Internet gibt's eine Online-Petition und Wassersportler sorgen sich um ihr Revier: Im nördlichen IJsselmeer, vor Makkum, Workum und Hindeloopen, plant Windpark Fryslân BV einen monströsen Windenergiepark. Nach neuesten Plänen beginnt er in einer Entfernung von 6,4 Kilometern westlich von Makkum und verläuft vom Abschlussdeich bis nach Süden. Er soll mit einer Leistung von 250 bis 400 Megawatt in der Lage sein, alle friesischen Haushalte mit Strom zu versorgen, verspricht der Investor. Es gibt mehrere Varianten nach Angaben von Windpark Fryslân BV: Sie reichen von 47 bis 100 Turbinen, die eine Höhe von maximal 183 Meter haben dürften.

Boatfit - alles rund ums Erhalten und Restaurieren

Bremen (SP) „Winterfest machen“ nennen es Bootsbesitzer, wenn sie ihre maritimen Schmuckstücke vor dem ersten Frost aus dem Wasser holen und ins Winterlager bringen. Dort werden sie fit für die kommende Saison gemacht. Die Refit- und Klassikermesse Boatfit kommt daher Jahr für Jahr genau zur rechten Zeit. Seit 2006 informiert sie jährlich im Februar drei Tage lang, wie Boote restauriert, repariert, gebaut und sicher navigiert werden. Die Boatfit 2014 dauert vom von Freitag, 21. Februar, bis Sonntag, 23. Februar, in der Messe Bremen. 173 Aussteller aus sieben Ländern werden bei der Boatfit 2014 in den Hallen 6 und 7 der Messe Bremen dabei sein, dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit 105 Vorträgen und 60 Workshops. Die diesjährige Sonderschau widmet sich einem Material, das bis heute nicht aus dem Bootsbau wegzudenken ist, sondern vielmehr ein Revival erlebt, dem Holz. Im Rahmen der Sonderschau kommen viele Experten, unter anderem die Bremer Holzhändlerin Martina Georgus, zu Wort und es gibt einige Angebote zum Mitmachen.

Hanseyachts stellt Varianta18-Produktion ein

Greifswald (SP) Still und heimlich trennt sich die HanseYachts AG (Greifswald) vom Billig-Jollenkreuzer Varianta 18 (VA18). Das teilte der Vertriebspartner Lepper Marine am 14. Februar 2014 auf seiner Facebook-Seite mit: "Hanseyachts bzw. Dehler nimmt die Varianta 18 aus dem Programm. Mit Stand 13.02.2014 könnnen bis Baunummer 299 noch ca. 20 Einheiten über andere PoS bezogen werden. Wir haben das Produkt in unserem Verkaufsprogramm deaktiviert." Bei der Messe Boot und Fun 2009 in Berlin hatte die HanseYachts AG erstmals die neue Varianta 18 vorgestellt.

Jubiläumsbuch: 50 Jahre Dehler

Greifswald (SP) Das neue Dehler Jubiläumsbuch ist jetzt zum Versand bereit. Im Jahre 2013 feierte die Yachtwerft Dehler ausgiebig den 50. Geburtstag. Die HanseYacht AG hat ein spannendes Jubiläumsbuch über die ereignisreiche Geschichte der Marke Dehler veröffentlicht.

Preishammer: zehn-Meter-Yacht für 60.000 Euro

Düsseldorf (SP) Eine 33-Fuß-Segelyacht für 59.440,50 Euro ab Werft, inklusive deutscher Mehrwertsteuer: Bavaria Yachtbau in Giebelstadt überraschte mit dieser Ankündigung auf der boot 2014 in Düsseldorf. Alle paar Jahre bringen Großserienwerften neue Preishammer heraus. Nach der Varianta-Serie von Hanse ist nun Bavaria wieder an der Reihe. Bei der Bavaria Eay 9.7 stand die Cruiser 33 Pate, die etwa 80.000 Euro kostet. In abgespeckter Version bietet das Boot als Easy 9.7 den Komfort eines Daysailers: Bis aufs Klo fehlen alle Türen, eine Badeplattform gibt es auch nicht mehr, ein Tisch ebenso. Bavaria zielt damit auf die Einsteiger-Generation. Auch bei den Varianta-Segelyachten von Hanseyachts wurden bereits bekannte Rümpfe genommen, wie beispieslweise der von der älteren Hanse 370 für die Varianta 37. Motto: Erst mal ein segelklares Boot, den Rest gibt's dann, wenn Geld da ist. Bei der Bavaria Easy 9.7 kann man auch ein "Easy-Living-Paket" für knapp 8000 Euro dazubestellen.

Dehler 38: European Yacht of the Year 2014

Düsseldorf (SP) Ritterschlag für Dehler: Die neue Dehler 38 gewinnt auf der Wassersportmesse boot 2014 in Düsseldorf einen der begehrtesten internationalen Preise der Wassersportbranche – den Titel des „European Boat of the Year". Insgesamt fünf Kandidaten kämpften in diesem Jahr um die Auszeichnung in der Kategorie Performance Cruiser, bei der eine Experten-Jury der großen europäischen Segelmagazine entscheidet, wer das Rennen macht.

Nord Stream Race 2014 - Start in Russland

Düsseldorf (SP) Der Norddeutsche Regatta Verein (NRV) und der Saint Petersburg Yacht Club (SPYC) haben heute (Sonntag, 19. Januar 2014) bei einer Pressekonferenz vom Partner Marinepool während der boot in Düsseldorf das Programm für das Nord Stream Race 2014 vorgestellt. Nachdem das Rennen 2013 nonstop von Deutschland in nördlicher Richtung nach Russland führte, geht es in diesem Jahr von Sankt Petersburg nach Rostock-Warnemünde mit einem Zwischenstopp in Finnlands Hauptstadt Helsinki.

Alles über die boot Düsseldorf 2014

Düsseldorf (SP) Am Samstag, 18. Januar 2014, begann die 45. Wassersportmesse boot 2014. Bis einschließlich Sonntag, 26. Januar 2014, zeigen 1.661 Aussteller aus 60 Ländern insgesamt 1.700 Boote und Yachten in 17 Messehallen. Immer stärker rücken Mitmachen und Spaß in den Mittelpunkt der Boot-Show: Es gibt insgesamt 18 Themen- und Erlebniswelten, darunter als Premiere in Halle 14 die boot Segelschule: Sie lädt zu Probetörns in Optis und Jollen auf einem 25 mal 10 Meter großen Wasserbecken ein. Windmaschinen sorgen für die nötige Brise. Zu den 18 Erlebnis- und Themenwelten zählen Beach World, Segel Center, fünf Aktionszentren mit Indoor-Pools, Tauchbecken sowie künstlichen Fluss- und Bachläufen. Neu ist auch das Refit Center in der Halle 11. Nahezu jede Wassersportart kann ausprobiert werden: Tauchen, Stehpaddeln, Wakeboarden, Kanufahren, die Angelrute schwingen und nun eben auch Segeln.

boot 2014: alle Segelyacht-Premieren

Düsseldorf (SP) Alle neuen Segelyachten, die auf der boot 2014 in Düsseldorf gezeigt werden, auf einen Blick bei Yachtfernsehen.com. i1.650 Aussteller aus 60 Ländern werden vom 18. bis 26. Januar auf ihrer wichtigsten Messeveranstaltung in 17 Messehallen auf 213.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Yachtpremieren, neue Ausrüstungen und maritime Dienstleistungen vorstellen.

boot: Knatsch hinter den Kulissen

Düsseldorf (SP) Knatsch hinter den Kulissen der Wassersportmesse boot 2014 Düsseeldorf: Gleich mehrere Charteragenturen kehren der Messe den Rücken. Nach Angaben von Hartmut Holtmann, Geschäftsführer der bekannten Charteragentur KH+P in Stuttgart, werden neben KH+P sechs weitere namhafte Charterfirmen nicht mehr mit eigenen Ständen in Düsseldorf vertreten sein: Charterwelt, Barone/VPM, B+R Yachting, Trend Sailing, Real Sailing und Trend Travel & Yachting. Auch die Segelschule Sail & Surf Pollensa, seit vielen Jahren immer mit einem großen Stand präsent, habe ihr Fernbleiben angekündigt, so KH+P. Neben den weiter zurückgehenden Besucherzahlen und horrenden Preisen beispielsweise für ein lahmes Internet, gibt KH+P Yachtcharter auch "erschwerte Arbeitsbedingungen" an.


News aus der Charter-Szene

hanseboot: im Charterforum neue Reviere entdecken

Hamburg (SP) Charterer können auf der Wassersportmesse hanseboot vom 26. Oktober bis 3. November 2013 den nächsten Törn für die kommende Saison planen oder neue Wassersportreviere entdecken. Als perfekte Einstimmung präsentieren im Charterbereich der hanseboot im Obergeschoss der Halle B1 Segelschulen und Charterunternehmen ihre Angebote rund um Urlaub und Ausbildung auf dem Wasser. Für konkrete Fragen und individuelle Beratung wird die bewährte, kostenfreie Törnberatung angeboten.

Sunsail verlegt Charterflotte nach St. Lucia

Wiesbaden (SP) Das Charterunternehmen Sunsail hat seine Charterflotte von St. Vincent (Grenadinen) nach St. Lucia, Marigot Bay, verlegt. Die neue Charterbasis in Marigot Bay an der Westküste von St. Lucia ist bereits seit Juli 2013 geöffnet. Für deutsche Charterkunden bedeutet die Verlegung des Sunsail-Stützpunkts unter anderem günstigere und einfachere Flugverbindungen. Die Insel St. Lucia wird nach Angaben der Charter-Agentur Argos, Wiesbaden, von der Fluggesellschaft Condor von Frankfurt am Main aus jeden Donnerstag angeflogen.

Chartern in Fort Lauderdale, Florida

München (SP) In Fort Lauderdale in Florida an der Südostküste der Vereinigten Staaten eröffnen sich neue Möglichkeiten für Yachturlauber: Dort wird zum 30. November 2013 ein neuer Stützpunkt mit einer umfangreichen Charterflotte aus Katamaranen und Monohulls eröffnet. Die Yachten von Dream Yacht Charter können bereits jetzt über die Agentur ARGOS Yachtcharter gebucht werden.

Kroatien: Karte mit offiziellen Bojenfeldern

Düsseldorf (RP) Das kroatische Ministerium für Seefahrt hat eine (ziemlich unordentliche) Excel-Liste aller gebührenpflichtigen Ankerplätze mit Bojenfeldern in Kroatien herausgegeben. In dem Dokument sind zu den Bojenfeldern jeweils die Namen der Pächter und die maximalen Gebühren aufgelistet.

Neue Charterbasen in Florida

Wiesbaden (SP) Die Vercharterer Moorings und Dream Yacht etablieren sich an der Küste Floridas mit jeweils einer neuen Basis in Miami und Fort Lauderdale.

Luxus-Kabinencharter in der Karibik

Für 2013 bietet Moorings neue Termine für Kabinencharter in der Karibik an. Ab Tortola in den Britischen Jungferninseln, Canouan in St. Vincent in den Grenadinen und Placencia in Belize steht an ausgewählten Terminen ein 46 Fuß Katamaran mit drei Gästekabinen bereit.

Neues Revier für Segler: Dominikanische Republik

Santo Domingo (SP) Unter Seglern gilt die Dominikanische Republik in der Karibik noch als echter Geheimtipp, obwohl die Infrastruktur des Landes sehr viel bietet. Anfängern und Charter-Crews ist besonders die Südküste am Karibischen Meer zu empfehlen. Die Winde erreichen dort selten mehr als 20 bis 25 Knoten, ein hervorragendes Passatrevier. Erfahrene Segler kreuzen auch vor der Nord- und Ostküste, die allerdings durch die Atlantik-Winde immer etwas rauere See aufweist und nicht so viele geschützte Ankerplätze bietet wie die Südküste. Yachtfernsehen.com stellt die Top-Yachthäfen in der Dom Rep vor. Mehr bei Yachtfernsehen.com unter Reviere > Karibik > Dominikanische Republik.

Führerscheinfreier Urlaub auf dem Hausboot

Bad Vilbel (SP) Der neue Hausboot-Katalog der TUI-Tochter Le Boat ist da. Neu im Angebot sind Golf- und Angeltouren, neue Fahrräder, WLAN an Bord, Tagestouren und Péniche-Hôtels der Marke Afloat in France. Alle Boote sind leicht und ohne Vorkenntnisse zu bedienen und führerscheinfrei zu fahren. Der nach eigenen Angaben Europas größter Hausbootvercharterer investiert für die kommende Saison mehr als zehn Millionen Euro in die Flotte und lässt 45 neue Boote bauen.

Moorings eröffnet neue Basis an der US-Ostküste

Sommerhausen (SP) Moorings erweitert sein Charterangebot an der Ostküste der USA um einen weiteren Stützpunkt: Heimat der neuen Basis ist Annapolis im US-Bundesstaat Maryland. Die Annapolis Landing Marina, Standort für die neue Moorings-Basis, ist zehn Minuten vom historischen Stadtzentrum entfernt. Man erreicht die Marina mit dem Wassertaxi.

Charteryachten suchen und buchen mit dem ADAC

München (SP) Das neue Online-Portal der ADAC Sportschifffahrt unterstützt alle Freizeitskipper bei der Suche nach der passenden Charteryacht für den nächsten Törn. Weltweit können die Angebote von mehr als 5000 Segel- und Motorbooten an 400 Standorten verschiedener Charterflotten auf einem Portal verglichen und gebucht werden.

Arbeitskreis Charterboot warnt vor Schwarzcharter

Köln (SP) Manches sehr verlockende Charter-Angebot kann schlimm enden. Auf Probleme mit der seit Jahren unverändert hohen Zahl an „Schwarz-Charterangeboten" weist der Arbeitskreis Charterboot (AKC) im Bundesverband Wassersportwirtschaft hin. „Sowohl Vercharterern als auch deren Kunden drohen sowohl finanzielle Konsequenzen als auch Konflikte mit Behörden", erklärte Reinhard Klemme, Vorsitzender des AKC.

Kojencharter auf Open 60-Racer

Wien (SP) Ab Mai 2012 kann man Kojen auf der "Austria One", eine Open 60-Rennnyacht derVendée Globe 2008/20099, chartern.

Le Boat startet in die neue Charterbootsaison

Bad Vilbel (SP) Le Boat, nach eigenen Angaben Europas größter Hausbootvercharterer, beginnt Mitte März 2012 die neue Hausbootsaison. Bis Ende Oktober bietet die TUI-Tochter an 45 Abfahrtsbasen komfortable Charterboote an. Für 2012 hat Le Boat in 89 neue Boote investiert, 145 Boote wurden modernisiert. Le Boat erweitert seine Flotte um 62 Luxus-Hausboote "Vision", das in Frankreich und neu auch in Deutschland eingesetzt wird.

Neu: Moorings-Motorkatamarane 2012 im Mittelmeer

Sommerhausen (SP) Moorings erweitert sein Angebot: Ab Juni 2012 werden auch Motorkatamarane im Mittelmeer angeboten. Neben den bisherigen Fernzielen können die Motorkatamarane auch in Kroatien, Griechenland und in der Türkei für einen Yachturlaub gechartert werden.

Kurzurlaub an Feiertagen mit dem Hausboot

Düsseldorf (SP) Wer ein besonderes Erlebnis mit der Familie, mit Freunden oder ein romantisches Wochenende zu Zweit sucht, sollte für ein paar Tage auf einem Hausboot entspannen.


News aus der Regatta-Szene

Nord Stream Race 2014 - Start in Russland

Düsseldorf (SP) Der Norddeutsche Regatta Verein (NRV) und der Saint Petersburg Yacht Club (SPYC) haben heute (Sonntag, 19. Januar 2014) bei einer Pressekonferenz vom Partner Marinepool während der boot in Düsseldorf das Programm für das Nord Stream Race 2014 vorgestellt. Nachdem das Rennen 2013 nonstop von Deutschland in nördlicher Richtung nach Russland führte, geht es in diesem Jahr von Sankt Petersburg nach Rostock-Warnemünde mit einem Zwischenstopp in Finnlands Hauptstadt Helsinki.

Deutsche Yacht siegt bei der Swan 45 Trophy

Saint-Tropez (SP) Die Crew der Swan 45 „Elena Nova" hat bei der Les Voiles de Saint-Tropez (29.09.-6.10.2013) den 3. Platz in ihrer IRC-Klasse C belegt. Mit diesem Ergebnis sicherte sich die Mannschaft um Steuermann und Eigner Christian Plump nach ihrer ersten Mittelmeersaison die begehrte Swan 45 Class Med Trophy 2013.

79. Nordseewoche mit fast 2000 Seglern

Helgoland (SP) Am Freitag vor Pfingsten 2013 starten fast 2000 Segler zu den Wettfahrten der 79. Nordseewoche. Die Nordseewoche ist nach Angaben der Veranstalter Deutschlands größte Hochseeregatta-Serie. Vor und auf Helgoland werden Regattaeinsteiger, ambitionierte Amateure und routinierte Regattacracks zum sportlichen Wettkampf, Erfahrungsaustausch und Feiern aufeinandertreffen.

Segler gesucht für Swan-60-Projekt

Hamburg (SP) Der Norddeutsche Regatta Verein (NRV) sucht junge Segel-Talente für die "German Offshore Challenger". Es geht um ein bundesweites und clubübergreifendes Projekt unter der Organisation des Norddeutschen Regatta Vereins (NRV). Ziel der Kampagne ist es, ambitionierte Segler unter der Führung erfahrener Regattasegler an Hochseeregatten heran zu führen und eine leistungsstarke Offshore Crew an Bord der Swan 60 „SGM“ zu etablieren. Die Top 25 werden noch im Mai (voraussichtlich 13. – 16.05.) zu einem Auswahl Training in die Niederlande eingeladen.

"Esimit Europa 2" stellt neue Rekorde auf

Valletta/Malta (SP) Nach der erfolgreichen Saison 2012 befindet sich die Esimit Europa 2, einer der schnellsten Segelyachten der Welt, in ihrer Winterbasis und wird auf die nächste Saison vorbereitet. Das Esimit Sailing Team mit der besonderen Botschaft "All together - for Europe" unter der Leitung des zweifachen America's Cup–Gewinners und dreimaligen Olympiasiegers Jochen Schümann freut sich bereits auf die nächste Saison 2013, die auch einige Neuerungen im Rennkalender parat haben wird. Ein außergewöhnlich langes Rolex Middle Sea Race markiert den jüngsten Erfolg und das letzte Rennen dieser Saison für die Esimit Europa 2. 85 Stunden, 33 Minuten und 15 Sekunden segelte das Esimit Sailing Team in taktisch herausfordernden Bedingungen und bewies erneut seine große Erfahrung. Das europäische Team beendete den 606 Seemeilen langen Kurs am 24. Oktober um 1:13 Uhr MEZ in Valletta. Damit krönt die Crew die höchst erfolgreiche Saison 2012 mit dem dritten Erfolg in Folge nach gesegelter Zeit beim Rolex Middle Sea Race.

78. Nordseewoche mit High-tech-Yachten

Helgoland (SP) Zur Deutschen Meisterschaft im Hochsee-Segeln, die während der an Pfingsten beginnenden Nordseewoche stattfindet, treffen die modernsten deutschen Regattayachten aufeinander. Brandneue Carbon-Boote messen sich zum Teil das erste Mal mit bewährten, älteren Yachten und müssen zeigen, ob sie ihr Handicap ersegeln können. Die 19 besten Crews Deutschlands kämpfen über drei Tage um den Titel des deutschen Hochsee-Meisters. Mit aktuell 170 gemeldeten Yachten gehört der Hochsee-Klassiker Nordseewoche, der in diesem Jahr zum 78. Mal veranstaltet wird, zu den meldestärksten Regatten für Yachten überhaupt in Deutschland.

Kieler Woche: Feinschliff für Olympioniken

Kiel (SP) Bei der Kieler Woche (16. bis 24. Juni 2012) holt sich die deutsche Segel-Nationalmannschaft den letzten Feinschliff für die Olympischen Segelwettkämpfe vor Weymouth/Großbritannien. "2012 in Kiel erleben, was Rio 2016 bietet" - unter diesem Motto sollen zur Kieler Woche die neuen olympischen Disziplinen ihren Platz finden. Vom Katamaransegeln (nur für 2012 aus dem Programm genommen/2016: Nacra 17) über das Frauenskiff Mackay FX (folgt dem Frauen Match Race/einmalig olympisch 2012) bis hin zur Surfdisziplin Kiten soll in Kiel alles geboten werden, was vor Rio de Janeiro (Brasilien) 2016 olympisch gesegelt wird.

Mai 2012: Start zur neuen Match Race Serie am Bode

Langenargen (SP) Ein Dutzend der besten Matchrace-Steuerleute der Welt eröffnet die World Match Racing Tour 2012 am 23. Mai auf dem Bodensee vor Langenargen. Fünf Teams aus den Top Ten der Matchrace-Weltrangliste sind am Start. Den Seglern stehen Yachten des Typs Bavaria 40S zur Verfügung.

Die Zukunft des Regattasegelns

Hamburg (SP) "Die Zukunft des Regattasegelns" - unter diesem vielversprechenden Namen lockte das 3. internationale Yacht Forum in Hamburg am Samstag, den 24.3.2012 und Sonntag 25.3.2012 rund 150 begeisterte Regattasegler in die Handelskammer Hamburg. Besonders auffallend war, wie groß die Bedeutung des Einsatzes von Computern in allen Bereichen des Segelns geworden ist.

26 Yachten zur Weltumseglungs-Regatta gestartet

Rodney Bay/St. Lucia (SP) Am Sonntag, 8. Januar 2012, fiel für 26 teilnehmende Fahrtenyachten in der Rodney Bay der Startschuss zur World-ARC. Veranstalter der Spaß-Regatta für Fahrtensegler ist der World Cruising Club, der auch die bekannte Atlantic Rally for Cuisers (ARC) organisiert. Ziel ist nach über 26.000 Seemeilen und etwa 15 Monaten wieder die Rodney Bay auf St. Lucia.

ARC 2011: Sieg für deutsche Yacht Dantés

Rodney Bay/St. Lucia (SP) Die 26. Atlantic Rally for Cruisers (ARC) 2011 endete mit einer rauschenden Party auf St. Lucia. In diesem Jahr hatten sich die Crews von 217 Yachten auf den 2700 Seemeilen weiten Weg von Gran Canaria nach St. Lucia in der Karibik gemacht. Unter den Gewinnern der Transatlantik-Regatta für Fahrtensegler war auch die deutsche Yacht Dantés, eine Swan 48: Sie bekam die Yachting World Trophy for line honours Division I (Cruising) sowie die Windward & Leeward Trophy (Class F).

ARC 2011: Die Transatlantik-Regatta ist gestartet

Las Palmas (SP) Die 26. Transatlantik-Regatta Atlantic Rally for Cruisers (ARC) ist heute, Sonntag, 20. November 2011, von Gran Canaria gestartet. Ziel der aus 2117 Booten und 1188 Seglern bestehenden Flotte ist die 2700 nautische Meilen entfernte Rodney Bay auf St. Lucia (Windward Islands) in der Karibik.

Volvo Ocean Race live

Düsseldorf (JoPr) Mit dem Partner Sail TV präsentiert Yachtfernsehen.com das Volvo Ocean Race - sogar live bei Übertragungen.

Meisterschaft der Seesegler2012 vor Helgoland

Hamburg (SP) Die Deutschen Seesegler werden 2012 zur Nordseewoche (25. bis 28. Mai) und zur Kieler Woche (16. bis 24. Juni) ihre Meister ermitteln. Damit legte der Deutsche Segler-Verband die Internationale Deutsche Meisterschaft der Seesegler in bewährte Hände. "Wir haben den Beschluss einvernehmlich gefasst und die Offshore Meisterschaft nach Helgoland und die Inshore Meisterschaft nach Kiel vergeben", so der Vorsitzende des DSV-Seesegelausschusses, Dr. Wolfgang Schäfer (Lüneburg). Insgesamt lagen vier Bewerbungen für die IDM der Seesegler vor.

Internationales Match-Race in Berlin 2011

Berlin (SP) Vom 2. bis zum 6. November 2011 veranstalten der Verein Seglerhaus am Wannsee (VSaW) und der Berliner Yacht-Club (BYC) die 20. Auflage des internationalen, vom Weltseglerverband als Grade One Event ausgeschriebene, Berlin Match Race. An den Start gehen zwölf Skipper, 48 Spitzen-Segler - das gibt 186 direkte Duelle auf dem Wasser.


Teilen

Follow Me on Pinterest


Unsere Seite Yachtfernsehen.com auf Google+